Warhammer Crime Week

Diese Woche erscheint für den englischen Markt die bereits vierte Anthologie The Vorbis Conspiracy des Imprints Warhammer Crime. Zur Feier des Ganzen wird es ab morgen (26. September) fünf tagelang je eine Kurzgeschichte im digitalen Format geben. Wer sich direkt für alle fünf Geschichten anmeldet erhält sogar eine gratis.

 

 

Ob wir wohl auch irgendwann mit den Kurzgeschichtensammlungen rechnen dürfen?

 

Wir warten derweil einfach weiter auf die Ankündigung des vierten Buches der Reihe in Deutschland. Allen, die die Bücher noch nicht kennen, lege ich die Rezensionen zu Blutsbande, Mensch und Maschine und Grausiges Mahl von Historitor Michale wärmstens ans Herz!

 

 

[Historitor Flo]


Das Ende naht.

Ich bin mit hohen Erwartungen an den Band 63 (aka Belagerung von Terra Teil 7) der Horus Heresy gegangen....

 

... und wurde nicht enttäuscht. Aaron-Dembski-Bowden gehört zu meinen Lieblingsautoren und das epische Setting sorgt für den Rest. Höchstwertung.

 

Zur vollständigen Bewertung von Echo der Ewigkeit kommt ihr hier.

 

[Historitor Michael]


Ein folgenschweres Crossover

Bald ist es soweit!

 

Am 7. Oktober 2022 erscheinen die vier 100 Karten starken Commander-Decks des Crossovers zwischen Warhammer 40.000 und Magic: The Gathering. Vor ein paar Tagen wurden nun auch fünf mächtige Karten aus den jeweiligen Decks auf Warhammer Community vorgestellt. Ich verlinke euch den Artikel hier, damit ihr neben dem legendären Marneus Calgar und dem Dunklen Meister Be'lakor auch die weiteren Enthüllungen bestaunen könnt.

 

Wer den Artikel bis zuletzt liest, wird zum nicht nur über ein 23-minütiges, wirklich aufwendig gemachtes, Behind the scenes Video stolpern, sondern auch mit einer neuen Information belohnt: Neben den vier Commander Decks, wird es Ende Oktober auch drei Secret Lair* Veröffentlichungen für Warhammer 40.000 Orks, Warhammer Age of Sigmar und Blood Bowl geben!

 

Wer von euch hat denn schon sein(e) Decks vorbestellt? Historitor Michael auf jeden Fall ;-)

 

Und meint ihr, dass es noch weitere Sets - vielleicht ja sogar Booster? - geben wird? "Folgenschwer" klingt für mich ein wenig danach...

 

[Historitor Flo]

 

*Secret Lair ist ein besonderes Format oder Sub-Marke von Magic: The Gathering, welche kleine Pseudo-Sets (genannt Drops) mit ungewöhnlichen Themen (hier Warhammer) und besonderem Artwork herausbringt.


Update geplante Neuerscheinungen Q4

Wie ihr vielleicht schon gesehen habt, sind die Neuerscheinungen für das kommende Quartal up-to-date.

 

Während Echo der Ewigkeit schon jetzt verfügbar ist, dürfen wir uns noch auf weitere Fortsetzungen freuen:

 

Guy Haley liefert im Oktober mit Der Thron des Lichts  Band 4 der Feuerdämmerung Serie. Die Serie schwächelte aus meiner Sicht in Band 2 und 3. Lediglich Band 1 war stark. Der wurde aber auch von Guy Haley geschrieben ;)

 

Im November geht Ahriman mit Aeternus in die 4. Runde. Zur Bewertung der Serie kommt ihr hier. 9 von 10 Punkten!

 

Und im Dezember kommt schon mit Die Besten des Imperators schon Teil 8 der Ciaphas Cain Reihe. 

 

Zusätzlich noch 2 Einzelbände sowie Sammelbände zu bereits bestehenden Veröffentlichungen. Reprints und Sammelbände habe ich wie immer mit (r) gekennzeichnet.

Datum Titel
Okt.       '22 Echo der Ewigkeit
Okt.       '22 Der Thron des Lichts
Nov.      '22 Ahriman - Aeternus
Nov.      '22 HH Sammelband 9 (r)
Dez.      '22 Das dunkle Imperium (r)
Dez.      '22 Buch der Märtyerinnen
Dez.      '22 Belagerer
Dez.      '22 Die Besten des Imperators

[Historitor Michael]


Kleiner Grot ganz groß

Eine Woche nach der Rezension zu Luther folgt hier die zweite Rezension der September-Neuheiten. Es ist die Geschichte von keinem geringeren als...

 

Makari dem Grot!

 

Naja, fast. Aber er hat einen massiven Anteil an der Handlung des vorliegenden Orks-Romans von Nate Crowley. Denn wer einen Ork verstehen will, muss zuerst einen Grot verstehen!

 

Ob ich Makari wirklich immer verstanden habe - es gibt ja doch eine gewisse Sprachbarriere - und ob Nate Crowley nicht nur solide Necron-Romane schreiben kann, erfahrt ihr hier bei den Einzelbänden.

 

Lasst gerne einen Kommentar da, wie euch der Roman gefallen hat und ob Ghazghkull wirklich der Kriegsfürst der Kriegsfürsten ist!

 

[Historitor Flo]

 


Blick in die Vergangenheit (Teil 1)

Heute will ich mit euch einen Blick in die Vergangenheit werfen....

 

Die einen wird er vielleicht daran erinnern, wie gut dieses Buch doch war, für neuere LeserInnen wird es vielleicht der letzte Anstoß dazu sein, sich doch endlich den passenden Sammelband oder Einzelband zu besorgen.

 

Da ich den Band jüngst erst ausgelesen habe und für absolut unverzichtbar, sowie einfach grandios geschrieben befunden habe, dreht sich dieser erste Beitrag um den 14. Band der Horus Heresy: Der erste Ketzer (früher Ketzerfürst). Dieser stammt aus der Feder von keinem Geringeren als Aaron Dembski-Bowden.

 

Schaut einfach mal bei der Bewertung des Buches vorbei - meinen Blick in die Vergangenheit findet ihr dann in den Kommentaren. 

 

Und vor allem: Diskutiert gerne mit in den Kommentaren! Lasst mich wissen, wie euch der Band gefallen hat oder ob ihr den Band nun unbedingt noch lesen wollt.

 

[Historitor Flo]


Oktober Highlight schon jetzt verfügbar

Neben Dan Abnett gehört Aaron Demsbki-Bowden spätestens seit der genialen Nightlords Reihe zu meinen Lieblingsautoren.

 

Band 63 der Horus Heresy Reihe Echo der Ewigkeit (oder Band 7 der Siege of Terra Reihe) ist bereits als E-Book verfügbar (hier geht zur Seite bei amazon & hier geht es zum E-Book bei Thalia).

 

Ich habe leider keine Ahnung, wieso das Oktober Buch bereits Anfang September als E-Book veröffentlich wird. Ich vermute, weil man die deutsche und französische Ausgabe zeitgleich mit der englischen Ausgabe rausbringen wollte. Zumindest wurde das in einem Blog Post auf der Warhammer Community Seite angekündigt. Da die gebundene Ausgabe im Oktober erscheint, lasse ich das Datum der Veröffentlichung auf Oktober. 

 

Viel Spaß beim Lesen!

 

[Historitor Michael]

 

 


Lebt der Primarch der Dark Angels noch?

Ob Lion El'Jonson, besser bekannt als der Löwe oder der Primarch der Dark Angels, noch lebt, ist nach wie vor nicht klar. 

Wer erste Hinweise dazu möchte, sollte Teil 2 der Horus Heresy Character Reihe Luther von Gav Thorpe lesen.

 

Hier kommt ihr zur Bewertung.

 

 

[Historitor Michael]


Das Wunder von Ghereppan

Weiter geht es bei den Chroniken der Sabbatwelten. Zur Rezension Teil 3 Urdesh: Der Magister und er Märtyrer kommt ihr hier.

 

Inhaltlich ein guter Warhammer 40k Roman. Vom Schreibstil fand ich die erste Hälfte des Romans aber etwas anstrengend. Ging euch das auch so?

Daher nur 5 von 10 Punkte!

 

[Historitor Michael] 


Neuerscheinungen September

Wie auch die letzten Monate sind die Neuerscheinungen wieder etwas vorher als E-Book verfügbar. Freunde des gedruckten Wortes müssen sich noch einige Tage gedulden.

 

Mit Luther vom Gav Thorpe kommt Teil 2 der Horus Heresy Character Serie raus. Bei der Spaltung der Dark Angels ist noch vieles unklar. Vielleicht kommt mit dem Roman etwas mehr Lichts in das Dunkle.

 

Orks werden ja bekanntlich größer desto mächtiger sie werden. Und Ghazghkull Thraka  ist der wohl größte Ork des 41. Jahrtausend. Folgerichtig widmet Nate Crowley Ghazghkull einen einen Warhammer 40k Roman.

 

Historitor Flo und Michael werden berichten!

 

[Historitor Michael] 


Auf dem Prüfstand

Es muss Mitte 2019 gewesen sein, als mich eine Mail von Black Library erreichte, die ungefähr so lautete:

 

Sehr verehrter Historitor Flo [würden sie mich nur wirklich so anschreiben...],

 

wir haben uns dazu entschlossen, die Horus Heresy für den deutschen Buchmarkt in Zukunft in Form von Hardcover-Sammelbänden lieferbar zu halten. Auf diesem Wege können wir diese großartige Reihe erhalten,...

 

Dein Black Library Team

 

Zu diesem Zeitpunkt war ich persönlich noch dabei einigen fehlenden Bänden der Serie hinterherzujagen und hatte die Hoffnung, dass die Paperbacks erhalten bleiben. Dem war nun also nicht so...die Sammelbände waren für mich nur bedingt eine Option. Aber es gibt sie und wir möchten euch einen kleinen Einblick geben.

 

In den letzten Tagen habe ich daher einen tieferen Blick auf und in die Sammelbände der Horus Heresy geworfen, denn sind wir mal ganz ehrlich: Wollen wir nicht alle wissen, ob die Sammelbände was taugen?

 

Zunächst einmal die Fakten:

  1. Bisher sind acht Sammelbände mit je drei Romanen erschienen, so dass bisher die ersten 24 Einzelbände abgedeckt werden. (Sammelband 9 kommt übrigens bald, dazu an einem anderen Tage mehr!)
  2. Preislich liegen die ersten sieben Bände bei je 28€, danach sind wir dann bei 30€ pro Sammelband.
  3. Zusätzlich zu den Originaltexten enthalten die Sammelbände Illustrationen diverser Künstler.
  4. Bisher sind pro Jahr zwei bis drei Sammelbände erschienen - fertig sind wir also in ca. 3 bis 4 Jahren.

Was sind denn nun die Vorteile der Sammelbände?

  • Die Reihe bleibt uns so auf deutsch erhalten, keine Jagd mehr nach Büchern zu überhöhten Preisen.
  • Das Preis-Leistungsverhältnis ist schwer in Ordnung (28-30€ für drei Romane, die vorher einzeln je 15€, also insgesamt dann 45€ gekostet haben - über die Preise, die man mittlerweile auf diversen Plattformen dafür bezahlt, sprechen wir vielleicht ein anderes Mal...)
  • Die Verarbeitung des Hardcovers ist gut, die Cover sehen in der neuen Aufmachung wirklich stark aus!
  • Die Optik orientiert sich sehr an der Paperback-Variante, beide haben die gleiche Höhe - es passt also im Regal gut zusammen.

 

Aber da gibt es doch einen Haken, oder?

  • Die Sammelbände sind mit 1300 bis 1500g doch ziemlich schwer und nicht so richtig transportabel.
  • Um die Seitenzahl auf 830 bis 900 zu begrenzen, musste Black Library die Schriftgröße verkleinern. Das wird nicht für jeden so angenehm sein.
  • Die Illustrationen sind zum einen nur in Graustufen abgedruckt, zum anderen haut mich auch nicht jeder Künstler gleich vom Hocker - auch steht nicht dabei, welche Zeichnung von wem ist.
  • Ein Lesebändchen hätte mir persönlich bei der Gestaltung noch sehr gut gefallen.
  • Um Lücken in einer bestehenden Sammlung zu füllen, eignen sich die Bände nur bedingt. Sucht man nur noch ein paar einzelne, muss man ggf. noch warten, bis der passende Sammelband erscheint und hat dann quasi zwei Bände zu viel. Sind die Lücken größer, können die Sammelbände durchaus hilfreich sein.

Fazit:

Alles in allem bin ich froh, dass Black Library diese starke Reihe in dieser Form lieferbar hält. So können auch Neueinsteiger zu annehmbaren Preisen ihre Reise beginnen und theoretisch alle Romane lesen, sobald der letzte Sammelband erschienen ist. Eine Alternative - lassen wir die kostspielige Jagd nach gebrauchten Paperbacks außen vor - stellt der Kauf der ebooks dar, sofern man das Medium mag. Hier liegt man preislich jedoch etwas über dem neuen Sammelbandformat.

 

Wie seht ihr das? Hat jemand von euch sich den ein oder anderen Sammelband bereits geholt? Oder haben wir hier mehr "alte Hasen", die bereits alle Bände im Regal haben? Klickt auf die blaue Überschrift oben und schreibt uns dann unten in die Kommentare!

 

[Historitor Flo]


Cadia hält Stand!

Für alle Archivare, die es gerne vollständig mögen:

 

Die Unterseite zu Minka Lesk - Cadia ist jetzt auch mit einer Gesamthandlung und -bewertung ausgestattet, so dass eine Einschätzung der Reihe auf einen Blick möglich ist.

 

Cadia hält stand - allerdings nicht besonders stabil... Was meint ihr?

 

[Historitor Flo]


Chaos in den Sabbatwelten!

Das Chaos verbreitet sich in den Sabbatwelten. Aber da kümmert sich zum Glück schon ein ganzer Kreuzzug drum!

 

Chaos ist aber auch auf librum-40k.de, was die Einsortierung der die Chroniken der Sabbatwelten Reihe angeht. Die Inquisition selbst sorgt nun für Ordnung :)

 

Unter sonstige Serien -> Chroniken der Sabbatwelten wird die Reihe nun einsortiert. Auch wenn die Romane teilweise unterschiedliche Charaktere und Handlungen beinhalten, ist die inhaltliche und zeitliche Klammer vorhanden. 

 

Die Bewertungen für Teil 1 Der Sabbatkrieg und und Teil 2 Urdesh: Die Schlange und die Heilige sind bereits veröffentlicht.

 

Die Rezensionen für Teil 3 und 4 kommen die nächsten Tage.

 

[Historitor Michael]

 


Der Tag des Aufstiegs ist gekommen!

(Fast genau) passend zum offiziellen Erscheinungstermin kommt heute die Rezension zum Warhammer 40k-Erstling von Adrian Tchaikovsky. Er ist im SciFi Genre kein unbeschriebenes Blatt und gewann schon Preise für seine Literatur. Dennoch bleibt die Frage: Kann er sich unter den bisherigen AutorInnen beweisen?

 

Zur Rezension seines Genestealer-Cult Romans geht es hier entlang. Wer dem Adeptus Mechanicus mehr abgewinnen kann, sollte in jedem Fall auch vorbeischauen!

 

[Historitor Flo]

 


Alptraum ohne Ende

Zur Bewertung Teil 2 der Der Alptraumkönig Serie Regentschaft kommt ihr hier.

 

Wer Teil 1 gerne gelesen hat, wird auch mit Teil 2 zufrieden sein. Einer der wenigen Romane aus Perspektive eines Necrons.

Und der Name der Serie passt zu dem, was der Protagonist Oltyx erleben muss. Neben dem Alptraumfluch muss er sich mit diversen Herausforderungen rumschlagen. Phaeron und Herrscher einer Dynastie sein, ist wahrlich kein Spaß.

 

[Historitor Michael]


Neuerscheinungen August

Im August kann man endlich wieder von Neuerscheinungen im Plural sprechen!

 

Nach Der Sabbatkrieg, Urdesh: Die Schlange und die Heilige und Urdesh: Der Magister und die Märtyrerin folgt mit Volpones Ruhm der bereits vierte Band der Chronik der Sabbatwelt-Reihe (laut Black Library, denn der Sabbatkrieg und Urdesh passen nur bedingt zueinander). Nun aber zum Buch: Wenn Gaunts Geister die Meister der Tarnung und Jagd sind, die Cadianer immer standhalten, was zeichnet dann das 50. hoheitliche Volpone Regiment aus? Arrogante Adlige, die sich den Beinamen "die Blaublütigen" verdient haben. Ob diese sich in der fernen Zukunft behaupten können?

 

Mit Tag des Aufstiegs erscheint der erste Black Library Roman des Sci-Fi-Autors Adrian Tchaikovsky. Thema des Romans ist die Frage danach, wie weit die unterdrückte Arbeiterschaft der Fabrikwelt Morod geht, um der Ungerechtigkeit ihres Lebens zu entgehen und eine Veränderung zu erwirken. Bonus ist eine begleitende Kurzgeschichte.

 

Welchen Roman werdet ihr euch auf jeden Fall vornehmen? Wir rezensieren natürlich beide für euch ;)

 

Viel Spaß beim Lesen!

 

[Historitor Flo]


Krieg. Der Name ist Programm.

Zur Bewertung des Romans Todeskorps von Stevy Lyons kommt ihr hier.

 

Einsortiert unter Imperium Nihilus, weil zumindest der eine Handlungsstrang in der Gegenwart spielt. 

Viel spannender ist aber die Rückblende. Denn die erklärt, warum die berühmten Soldaten aus Krieg den Namen des Planenten alle Ehre machen. Frei nach dem Motto: in the grim dark....there is only war

 

[Historitor Michael]


Neuerscheinungen Juli

Eigentlich müsste die Überschrift Neuerscheinung Juli lauten.

 

Denn mit Todeskorps von Steve Lyons ist die einzige Warhammer 40k Roman Neuheit in deutscher Übersetzung erschienen. Ein langweiliger Soldatenroman oder geniale Beleuchtung der legendären Astra Militarum Truppen von Krieg? Bewertung kommt in 2 Tagen.

 

Die Horus Heresy Reihe bekommt ihren 8. Sammelband. Damit sind die Romane 1-24 als Sammelband verfügbar.

Enthalten sind:

 

Im Schatten des Verrats - 10 von 10 Punkten!

Angelus Exterminatus - 8 von 10 Punkten!

Verräter - 10 von 10 Punkten!

 

Verräter von Aaron Debski-Bowden gehört sicherlich mit zu den besten Warhammer 40k Romanen, die ich bis dato gelesen habe. Und ich habe alle (deutschsprachigen) gelesen ;)

 

Viel Spaß beim Lesen!


Mein erstes Mal mit Ibram Gaunt

 

Ja, ich muss es zugeben: Diese Überschrift ist etwas reißerisch und flach. Aber es ist tatsächlich mein (Flos) erster Gaunts Geister-Roman.

 

Nach "Der Verräterfelsen" war ich mir nicht so sicher, was einen weiteren Astra Militarum Titel angeht. Ob Altmeister Dan Abnett mich mit seiner neuen Serie, einer Rückkehr zu den Anfängen der Geister von Tanith, überzeugen konnte? Lasst euch überraschen!

 

Zur Rezension geht es hier entlang.

 

Für alle, denen es ähnlich geht wie mir, verlinke ich hier noch einmal die Hauptserie Gaunts Geister. Die Geisterakte - so der Titel der neuen Serie - habe ich ebenfalls an dieser Stelle in der Navigation eingebettet.


Warhammer 40.000 Sticker & Cards Kollektion

In anderen Ländern ist diese Stickersammlung schon länger erhältlich, jetzt kann man sie auch endlich über den deutschen Panini Shop bestellen - allerdings ist das Stickerbuch dennoch auf englisch.

 

Insgesamt gibt es 204 Sticker zu sammeln und zusätzlich auch 50 Sammelkarten mit tollem Artwork, welches dem geneigten Leser diverser Black Library Romane wohl bekannt ist. Jedes Tütchen enthält neben vier Stickern eine Sammelkarte. Der Preispunkt ist im üblichen Rahmen, wie man es von anderen Sticker-Serien gewohnt ist.

 

Bisher habe ich die Sticker allerdings nur im Online-Shop von Panini gefunden, im Laden noch nicht - so kommen dann ggf. natürlich noch Versandkosten dazu.

 

Was meint Ihr: Preisgünstiger Spaß, den man sich mal gönnen kann? Ich werde mir wohl das ein oder andere Tütchen gönnen. Vielleicht will ja dann jemand tauschen ;-)

 

 

 


Was lange währt, wird endlich...

...gut? Ob man das für den dritten Band der Cadia-Reihe Verräterfelsen von Justin D Hill auch sagen kann, erfahrt ihr hier. Über eine lebhafte Diskussion würde ich mich hier sehr freuen!

 

Der Band ist nach wie vor im Imperium Nihilus zu finden. Um die Zusammengehörigkeit zu verdeutlichen sind die drei Romane unter Cadia zusammengefasst.


Warhammer 40k Krimi Nummer 3

Mit Grausiges Mahl ist der 3. Warhammer 40k Krimi erschienen.

Und mit Marc Collins darf ein noch relativ neuer Autor ran. Klappt das?

 

Die Kurzantwort: ja! Und das sage ich als jemand, der normalerweise keine Krimi-Romane liest.

 

Zur ausführlichen Rezension kommt ihr hier.


Warhammer40k & Magic The Gathering

librum-40k hatte bereits im Blog-Post August 2021 berichtet: Es gibt eine Kooperation zwischen Wizards of the Coasts und Games Workshop.

Und nun geht es los: Im August 2022 erscheinen die Magic Karten mit Warhammer 40k Hintergrund.

 

Hier geht es zur Ankündigung auf der offiziellen Magic Seite.

 

Bei amazon kann man die Karten auch schon vorbestellen.

 

Eure Meinung? Reine Geldmacherei oder coole Kooperation?

 

Ich für meinen Teil bin froh, dass man die Karten nicht bemalen muss ;)


Necrons mit Seele und Gewissen?

Zur Bewertung von Teil 1 Ruin der Reihe Der Alptraumkönig kommt ihr hier.

 

Einsortiert habe ich die Reihe unter sonstige Serien -> Der Alptraumkönig.

 

Ob die Necrontyr beim Biotransfer zu den Necrons sich Seele und Gewissen erhalten haben? Dazu gibt der Roman erste Denkansätze. Nate Crowley startet nicht besonders stark, wird zum Ende des Romans aber immer stärker. Mit Regentschaft ist Teil 2 bereits erschienen - und den lese ich grade :)


Horus in Aktion

Der Cinematic Trailer von Games Workshop ist schon ein paar Tage alt, aber zu gut, um ihn hier nicht noch einmal zu posten. Horus, Titanen, Space Marines, Istvaan III - was will man mehr? Leider nicht der Trailer zu einem Horus Heresy Film, sondern nur die Ankündigung für Plastik Figuren im Warhammer 30k Setting.


Update Neuerscheinungen bis September 2022

Aktuell erscheinen die Titel der Black Library ja wieder recht zuverlässig - hoffen wir, dass es auch in Zukunft so weitergeht!

 

Von Juli bis September erscheinen in Bezug auf 40k und die Horus Heresy pro Monat zwei neue Titel - es wird also etwas gleichmäßiger verteilt als in den letzten Monaten.

 

Für alle Sammler erscheint im Juli der Horus Heresy Sammelband 8, der die Anthologie XXII. Im Schatten des Verrats, sowie die Romane XXIII. Angelus Exterminatus und XXIV. Verräter enthalten wird. Für die jeweiligen Rezensionen einfach auf die Titel klicken.

 

Interessant könnte der Roman Tag des Aufstiegs von Adrian Tchaikovsky werden, der mit diesem Band seinen Einstand bei Black Library gibt und an sich ja kein unbekannter Autor im SciFi-Bereich ist.

 

Ein besonderes Highlight wird sicherlich Luther - Der erste Gefallene aus der Feder von Gav Thorpe. Es handelt sich hierbei um den 2. Band der Horus Heresy Character-Serie. Die Rezension zu Band 1: Valdor - Die Geburt des Imperiums findet ihr hier.

 

Was sind eure Favoriten? Welche Neuerscheinung(en) reizen euch am meisten? Schreibt es gerne in die Kommentare!

Datum Titel
Juli '22 HH Sammelband 8 (r)
Juli '22 Todeskorps
August '22 Tag des Aufstiegs
August '22 Volpones Ruhm
September '22 Luther
September '22 Ghazghkull Thraka

Neuerscheinungen Juni

Die Black Library bleibt bei der Strategie, dass die Neuerscheinungen eines Monats immer etwas früher als E-Book zur Verfügung stehen. Für E-Book Leser kann es schon losgehen, alle anderen müssen noch einige Tage warten.

 

Für den Juni gibt es wieder 3 Neuerscheinungen. Und da sind richtige Highlights dabei.

 

1. Eine neue Serie von Dan Abnett Der Vincula Aufstand mit Gaunts Geistern in der Hauptrolle.

2. Mit Grausiges Mahl geht es bei Warhammer 40k Crime weiter. Wird Zeit für eine eigene Rubrik! Ich glaube, dass ist der erste vollständige Warhammer 40k Roman, den ich von Marc Collins lese. Bin gespannt.

3. Mit Regentschaft kommt Teil 2 von der Der Alptraumkönig Reihe. Die Rezension zu Teil 1 Ruin kommt die Tage.

 

Viel Spaß beim Lesen!


Neuer Historitor an Bord - "Die Söhne des Imperators"

+++ "One-two, one-two, test, test...!" +++

 

Der neue Historitor meldet sich an Bord des Flaggschiffs librum-40k.de! 

 

Mein Name ist Flo, ich bin Buchhändler von Beruf - sitze also quasi an der Quelle - und werde euch in Zukunft auf dem Kreuzzug durch das Warhammer 40k-Universum hier auf librum-40k.de begleiten. Ich bin sehr gespannt auf diese abenteuerliche Reise und freue mich riesig, dabei sein zu dürfen!

 

Als erste Rezension habe ich für euch Die Söhne des Imperators - Eine Anthologie im Gepäck. Diesen Band haben wir in der Reihe Die Primarchen => Sammelbände Primarchen => I. Die Söhne des Imperators einsortiert und  hier kommt ihr zur Rezension.

 

Schaut vorbei, sagt "Hallo!" und wer den Band schon gelesen hat, schreibt bitte in die Kommentare, welche Kurzgeschichte die Beste in der Anthologie ist!


+++ Servitoren werden hochgefahren +++

librum-40k.de startet wieder die Servitoren - ihr dürft also wieder regelmäßige Rezensionen und News zu alles rund um die deutschsprachige Warhammer 40k Literatur erwarten.

 

DANKE an alle, die sich gemeldet haben, um librum-40k zu unterstützen. Insgesamt haben sich fast 20 Personen gemeldet. Sorry, dass ich nicht allen geantwortet habe!

 

Mit etwas Glück lest ihr die nächsten Tage die erste Rezension, die nicht aus meiner Feder stammt...

Und es gibt natürlich einiges aufzuholen.

Starten wir mit Valdor aus der Horus Heresy Character Reihe. Hier kommt ihr zur Rezension.

 

Musste etwas überlegen, wo ich die Reihe einsortiere. Am Ende habe ich mich entschieden, sie unter Horus Heresy --> Horus Heresy Character --> I. Valdor einzuordnen.

 

Übrigens: im September erscheint mit Luthor Band 2 der Reihe. 

 

Update der geplanten Neuerscheinungen folgt...


librum-40k.de needs you!

+++ Aufruf an alle librum-40k.de Leser +++

 

Ich kann zeitlich aktuell nicht in dem Umfang investieren, den librum-40k.de verdient. Die Romane für März habe ich grade durchgelesen, aber die für den April noch nicht angefangen... ;)

 

Daher suche ich: 1 oder 2 Personen, die mit mir an der Vision arbeiten wollen, librum-40k.de zu der deutschsprachigen Fanseite für Warhammer 40k Content weiter zu entwickeln. 

 

Einige Fakten:

  • Start librum-40k.de Februar 2011
  • 250+ Bewertungen
  • 70k+ Besucher pro Jahr mit fast 300k Seitenaufrufen 

 

Was solltet ihr mitbringen:

  • richtig Bock auf alles Rund um Warhammer 40k 
  • aktiv in einer Warhammer 40k Community sein wollen
  • etwas technisches Verständnis haben, eine Webseite zu bedienen  

 

Falls ihr Interesse habt: admin@librum-40k.de 

 

P.S.: Neuerscheinungen April-Juni 2022 unter geplante Neuerscheinungen ergänzt.


Die Space Wolves am Ende - Wolfszeit

Zur Bewertung von Teil 3 der Feuerdämmerung Serie Die Wolfszeit kommt ihr hier.

 

Der Roman startet schwach und wird dann aber zum Glück stärker. Auch kein Highlight, aber zum Glück stärker als Band 2 der Serie. 

 

 

P.S.: Ein Aufruf der librum-40k Inquisition kommt morgen!


Neuerscheinungen März

Etwas verspätet aber hier noch der Post zu den Neuerscheinungen im März. Endlich wieder 3 Romane :)

 

Highlight für mich ist Valdor von Chris Wraight - der Auftakt zur Horus Heresy Character Serie. Damit werde ich auch gleich starten!

 

Viel Spaß beim Lesen!


Neuerscheinung Februar

Die Neuerscheinung (eine!) im Februar ist als E-Book verfügbar. Das Helweinter-Tor von Christ Wraight.

Bei Games Workshop auch bereits als gebundene Version verfügbar. Alle, die woanders bestellen wollen, müssen für die gebundene Version noch einige Tage warten...


Viel Spaß beim Lesen!


Neuerscheinungen Januar

Kriegsfalke und der Horus Heresy Sammelband 7 sind als gedruckte Version verfügbar.

 

Band 4 der Todgeweihten sehe ich leider aktuell weder als E-Book noch als gedruckte Version bei amazon / thalia / Games Workshop verfügbar... das Chaos um die Neuerscheinungen scheint sich auch 2022 weiter fortzuziehen *seufz*


Happy 22.M3 & Primarchen fallen

Ich wünsche euch allen ein frohes 22.M3 und hoffe, ihr seid alle gut reingekommen!

Zum Auftakt des Jahres gibt es nach langer Durststrecke wieder ein Highlight:

 

Hier kommt ihr zur Bewertung Band 62 der Horus Heresy Reihe.

 

In Kriegsfalke von Chris Wraight passiert einfach so viel, dass ich hier nicht anders als die Höchstwertung vergeben kann. 

 

Uns als Spoiler: Hier endet die Belagerung von Terra für mehr als einen Primarchen...


Horus Heresy geht weiter - Band 62!

Die gebundene Ausgabe scheint im Handel weiter im Januar zu erscheinen. Bei Games Workshop kann man allerdings auch schon jetzt bestellen.

 

Für alle, die wie ich, nicht warten wollen: Das E-Book ist jetzt bei amazon verfügbar.

Ich hoffe, dass man 2022 die Veröffentlichungen der Formate wieder gleichzeitig schafft

 

Viel Spaß beim Lesen!

 


Warhammer Horror geht in die 2. Runde

Mit Frevler und Verdammte ist der 2. Warhammer 40k Horror Roman erschienen.

Hier in einem Bild:

Ganz so schlimm ist es auch nicht....5 von 10 Punkten. Zur Bewertung kommt ihr hier.

Insgesamt werde ich mit Warhammer 40k Horror noch nicht warm. Wie ist eure Meinung?

 

Da in der Kategorie demnächst mehr erscheinen wird, habe ich eine eigene Kategorie angelegt. Für Warhammer Krimi wird ebenfalls eine Kategorie folgen.


Highlights der Black Library Vorschau 2022

Hier kommt ihr zum kompletten Artikel auf der Warhammer Community Seite. 

 

Ahriman & die Feuerdämmerung Reihe gehen weiter. Sigismund bekommt einen eigenen Band der Horus Heresy Character Reihe (wer deutschsprachig lesen will, würde sich überhaupt über den Start der Reihe freuen...).

 

Mein persönliches Highlight ist aber:

Bin ja bekanntermaßen ein Fan der EisenhornRavenor und Bequin Reihe.

 

Wie geht es bei Horus Heresy weiter? Als Teaser ein cooles Artwork von der Black Library:


Trailer für Space Marine 2

Da es nur noch lizenzierter Video-Content zu youtube schafft, freut man sich, wenn da was kommt.

Der Trailer für Space Marine 2 ist draußen. Und der kann sich sehen lassen...Space Marines in Action! 


Warhammer 40k Horror geht in die nächste Runde

Mit Frevler und Verdammte ist die - leider einzige - Dezember Neuerscheinung erhältlich.

Warhammer 40k Horror aus der Feder von David Annandale. Ich bin gespannt, da der Autor mich sowohl positiv als auch negativ überrascht hat in der Vergangenheit...

 


Update der Neuerscheinungen bis März 2022

Die Flaute für das Jahr scheint anzuhalten. Auch im Dezember erscheint mit Frevler und Verdammte nur ein weiterer Roman aus der Warhammer 40k Horror Reihe. Hier kommt ihr zur Bewertung von Ein Haus von Nacht und Kette - ebenfalls von David Annandale und das bis dato einzige deutsche Buch aus der Abteilung Warhammer 40k Horror.

 

Ansonsten sieht das Quartal 1 2022 wieder besser aus. Im Januar geht es mit Kriegsfalke hoffentlich in der Horus Heresy Reihe weiter. 

 

Die geplanten Neuerscheinungen bis März sind up-to-date. Skepsis, ob der Zeitplan so eingehalten wird, ist natürlich angebracht:

Datum Titel
Dez.       '21 Frevler und Verdammte
Jan.        '22 Kriegsfalke
Jan.        '22 HH Sammelband 7 (r)
Jan.        '22 Die Todgeweihten 04
Feb.       '22 Das Helwinter-Tor
März     '22 Valdor
März     '22 Die Wolfszeit
März     '22 Der Alptraumkönig

Ephreal Stern Superheld

Zur Bewertung von Ephrael Stern von David Annandale kommt ihr hier.

 

Eigentlich ein sehr cooler Charakter im Warhammer 40k Universum. Hier springt der Funke bei mir aber nicht über. Stellenweise erinnerte mich Ephrael Stern an Superwoman. Übermächtig fliegt sie zum Superschurken. Alle anderen sind Statisten. Insgesamt noch 6 von 10 Punkte!

 

Ich empfehle an der Stelle noch einmal den Comic Dämonenhüterin für alle, die etwas Background zum Charakter Ephrael Stern wollen.


Für das Höhere Wohl!

Wem kommt folgendes bekannt vor?

 

Charismatischer Anführer. Beliebt bei seinen Kameraden. Cleverer Stratege. Wird von den mystischen Herrschern im unklaren über die Mächte des Chaos gelassen. Zweifelt an der Wahrheit. Findet eine verderbte Waffe des Chaos. 

So oder so ähnlich könnte man den Inhalt von Imperium der Lügen beschreiben.

 

Zur Bewertung von Imperium der Lügen kommt ihr hier. Weiterhin eine sehr gute Reihe und Pflichtlektüre für alle, die mehr über die Tau erfahren wollen. Bin gespannt auf Band 3.


Update - Neuerscheinungen - Aufräumen

Starten wir erst einmal mit dem Nachholen der Neuerscheinung vom September.

Veröffentlicht wurde Lautlose Jäger von Edoardo Albert, der mit dem Roman debütiert. Schreiben darf er über den Orden der Carcharodons, über die es bereits 2 Romane von Robbie MacNiven gibt. Zu der Reihe kommt ihr hier. Spannender Space Marine Orden...


Die August und September Romane sind einsortiert:

 

Imperium Nihilus -> Dunkle Imperium Trilogie -> Götterseuche

sonstige Serien -> Die Todgeweihten -> Strafexpedition

sonstige Serien -> Farsight -> Imperium der Lügen (hier habe ich eine eigene Serie erstellt und Band 1 Glaubenskrise von Einzelbände zu Serien geschoben)

Imperium Nihilus -> Lautlose Jäger (unabhängige Handlung, die klar zu Zeiten des Großen Risses spielt)

 

3/4 Bänden sind gelesen. Montag die erste Rezension!


Die geplanten Neuerscheinungen haben ich geupdated. Leider aber nach wie vor sehr dürftig, was wir erwarten können. Immerhin: Ephrael Stern ist seit ein paar Tagen als E-Book verfügbar. Freunde der gedruckten Schrift müssen noch bis November warten. Kommissar Cain ist auf Dezember geschoben, die Horus Heresy Reihe scheint erst Januar 2022 weiterzugehen...

Datum Titel
Nov.       '21 Ephrael Stern
Dez.       '21 Buch der Martyrinnen
Dez.       '21 Besten des Imperators
Jan.        '22 Kriegsfalke
Jan.        '22 HH Sammelband 7

Orktober - nächste Woche geht es weiter

Nach einer wochenlangen Sendepause geht es ab nächster Woche weiter bei librum-40k.de.

Update der Neuerscheinungen & Nachpflege der letzten Rezensionen (2 Romane aus September sind bereits gelesen).

 

P.S.: Das Bild beschreibt meinen Ausfall-Grund ganz gut :) - Danke für eure Nachfragen und sorry für die Sendepause!


Hörbücher + Update Neuerscheinungen? + Magic W40k

Über welche Quelle hört ihr eure Hörbücher? Direkt über die Black Library oder über audible/spotify?

 

Die aktuellen Neuerscheinungen der letzten Monate scheinen auch alle nicht als Hörbuch zu erscheinen. Bei spotify und audible finde ich Teil 2 der Feuerdämmerung Reihe Das Tor der Knochen, erschienen im Mai, und In Treu und Glauben, erschienen im Juli, als letztes veröffentlichtes Warhammer 40k Hörbuch.

 

audible hat dem Thema Warhammer 40k Hörbücher einen eigenen Artikel gewidmet, auf dem man eine gute Übersicht findet, welche Romane als Hörbuch verfügbar sind und welche nicht.

 

Mangels Neuerscheinungen werde ich mir die Eisenhorn Reihe noch einmal als Hörbuch anhören.

Apropos Update der Neuerscheinungen: Die Verlagsvorschau von Egmont (deutscher Kooperationsverlag der Black Library) zeigt immer noch die alte Reihenfolge an. Der 8. Teil Ciaphas Caine Die Besten der Menschen wird allerdings mittlerweile statt Oktober 2021 mit Dezember 2022 bei Thalia/amazon angegeben :(

Und im Februar 2021 berichtete ich über eine anstehende Kooperation Magic The Gathering und Games Workshop. 

Die Begeisterungsstürme hielten sich da in Grenzen. Hier gibt es jetzt erste Bilder - Start aber erst in 2. Hälfte 2022.


Warhammer+ - wer ist dabei?

Ab morgen startet Warhammer+!

 

Paywall für Content oder geniale Anlaufstelle zum Warhammer 40k Hobby? 

Wie ist eure Meinung und seid ihr dabei?


Tag 3: Krimi-Höchstwertung

Flesh & Steel klingt irgendwie besser als Mensch und Maschine. Abgesehen von der Übersetzung des Titels gibt es an dem 2. Warhammer 40k Krimi von Guy Haley wenig auszusetzen.

 

Höchstwertung. Obwohl ich sonst kein Krimi Fan bin. Aber einfach gut geschrieben - das Warhammer 40k Universum wird mit den stimmigen Details zum Leben erweckt.

 

Zur Bewertung kommt ihr hier.

 

P.S.: Bis ich eine Krimi-Kategorie anlege, erst einmal unter Einzelbände einsortiert.


Tag 2: Majestätsbeleidigung

Zur Bewertung von Der Sabbatkrieg kommt ihr hier.

 

Dan Abnett mit 6 Punkten bewerten?!? Nun ja, nur 2 der 10 Geschichten sind von ihm. Und die sind für Gaunts Geister Fans durchaus mehr als lesenswert! 

Meine Erwartungen waren allerdings vorher höher.

3 Tage 3 Bewertungen

Die 3 Bewertungen für Celestine, Mensch und Maschine und Der Sabbatkrieg sind fertig.

 

Es gibt 4, 6 und 10 Punkte zu verteilen. 

Alle die, die librum-40k.de schon eine Weile verfolgen, wissen, dass ich grundsätzlich positiv bewerte. Bin eben ein Warhammer 40k Fan - sonst würde es die Seite nicht geben :)

 

4 Punkte sind daher selten, ab 3 Punkten rate ich davon ab den Roman zu lesen. Zur Bewertung von Celestine kommt ihr hier. Wurde in der Verlagsvorschau sogar als Highlight angekündigt. Dafür ein extrem schwacher Roman - wie ist eure Meinung?


++ Update ++ I am Alpaharius ++ Neuerscheinungen ++

Aktuell leider etwas wenig Zeit, daher hänge ich hinterher. Aber ich gelobe Besserung.

Aktuell ausstehend von den Bewertungen sind noch Celestine, Mensch und Maschine, Alpharius und Der Sabbatkrieg. Die positive Nachricht: 3 der 4 Romane habe ich bereit gelesen. Von 6,8 und 10 Punkten ist alles dabei.

 

Fangen wir heute mit dem Mittelwert 8 von 10 Punkten an: Hier kommt ihr zur Bewertung von Alpharius. Wahre Informationen über die Alpha Legion oder doch nur Propaganda? Zur Beurteilung müsst ihr den Roman lesen ;)

Und die Neuerscheinungen August sind veröffentlicht. Diesmal sind E-Book und gebundene Version sogar wieder recht zeitgleich erschienen:

  • Weiter geht es mit Farsight - Imperium der Lügen. Der 1. Roman zu Farsight von Phil Kelly erreichte bei mir 9 von 10 Punkten. Zur Bewertung kommt ihr hier.
  • Mit Götterseuche erscheint Teil 3 von der Dunkle Imperium Trilogie von Guy Haley
  • Und mit Strafexpedition ebenfalls ein 3. Teil von der Die Todgeweihten Reihe von Gav Thorpe

Wie immer gilt: Viel Spaß beim Lesen!


Kill Team Promotion Cinematic

GW hat ein Promotion Cinematic zu Kill Team veröffentlicht. Wenig Story aber dafür viel Action. Cool gemacht. Und da GW bei der Vertonung von Stimmen bis dato immer etwas Schwierigkeiten hatte, wird einfach nicht gesprochen:


Update Neuerscheinungen & Celestine

So die Neuerscheinungen bis inkl. Oktober sind up-to-date. Der Rest folgt die nächsten Monate.

Meine 3 Highlights der nächsten 3 Monate sind mit Kriegsfalke die Fortführung der Horus Heresy, mit Ephreal Stern gibt es einen spannenden Charakter (vgl. dazu den Comic Dämonenhüterin) und mit Lautlose Jäger gibt es wieder einen Carcharodons Roman (wer es noch nicht getan hat, umbedingt die Carcharodons-Reihe anfangen!).

Datum Titel
Aug.      '21 Strafexpedition
Aug.      '21 Götterseuche
Aug.      '21 Imperium der Lügen
Sept.     '21 Kriegsfalke
Sept.     '21 Lautlose Jäger
Okt.       '21 Ephrael Stern
Okt.       '21 Buch der Martyrinnen
Okt.       '21 Besten des Imperators

Und Danke für den Hinweis Sgt. Brax Malcharion. Celestine ist als gedruckte Version erhältlich:


Comics - nun aber komplett!?

Im Blog Post am 17.5. hatte ich erwähnt, dass noch 2 ältere Comics fehlen.

Die Lücke ist nun geschlossen. Zur Bewertung von Einsame Wölfe von Dan Abnett & Karl Richardson kommt ihr hier. ich persönlich bin kein Fan von schwarz-weiß Zeichnungen, aber was die Warhammer 40k Stimmung angeht, ist der Comic Klasse.

 

 

P.S.: Ein Leser (Danke Peter!) von librum-40k hat mir Einsame Wölfe einfach so zugeschickt.

Klasse Aktion. Ich möchte den Comic gerne weiterschicken. Einfach den Post kommentieren, ich suche danach zufällig einen Gewinner unter den Kommentaren aus, frage per E-Mail nach der Adresse und schicke den Comic weiter.  


Premiere Matthew Farrer

Matthew Farrer gibt sein Warhammer 40k Debüt auf librum-40k.de mit Urdesh: Die Schlange und die Heilige.

Und er macht einen soliden Job - zur Bewertung kommt ihr hier.

 

Einsortiert habe ich den Roman unter Space Marines -> Einzelbände -> Urdesh. Denn im Vordergrund stehen die Iron Snakes.


Dan Abnett vergessen....

Da ist mir doch glatt einer meiner Lieblingsautoren bei den Neuerscheinungen durchgerutscht. Mit der Sabbatkrieg von Dan Abnett und weiteren Autoren erscheint im Juli ein weiterer Roman, der im Juni schon als E-Book erhältlich ist.

 

Die Gaunts Geister Reihe ist und bleibt ein Highlight für mich. Alles was links und rechts davon an Inhalten entsteht, freut mich immer sehr.


Bolter Kino und Neuerscheinungen

Zur Bewertung von Teil 2 der Feuerdämmerung Reihe Tor der Knochen kommt ihr hier.

 

Mein Fazit: Ein guter Warhammer 40k Einzel-Roman. Meine Erwartungen an den 2. Teil einer großen Reihe erfüllt der Roman aber nicht.

Und die Juli Neuerscheinungen sind als E-Book verfügbar:

Ich starte auf jeden Fall mit Urdesh. Die Iron Snakes fand ich schon immer Klasse...

 

Viel Spaß beim Lesen!


weiter Chaos bei den Neuerscheinungen

Die Juni Neuerscheinungen Strafexpedition Celestine sind leider noch nicht erhältlich. Auch nicht als E-Book. Der Horus Heresy Sammelband 6 hingegen schon. Auch bei Games-Workshop direkt ist noch keine Bestellung möglich.

 

Die Juli Neuerscheinungen habe ich angepasst. Mit Mensch und MaschineUrdesh & Alpharius erwarten uns drei coole Romane. Und die E-Books sollen ab 19.6. zur Verfügung stehen.

Es sind zwar schon weitere Veröffentlichungsdaten bekannt, aber da es so viele Änderungen in den letzten Wochen gab, warte ich noch einmal ab. 

 

Die Bewertung von Das Tor der Knochen kommt die nächsten Tage. Dann ist librum-40k.de wieder auf aktuellen Stand ;)

 

Und: Die letzten Kommentare habe ich jetzt als Spalte auf der Webseite eingefügt. Damit erhoffe ich mir, dass ihr eine bessere Übersicht über die letzten Kommentare erhaltet.


Clash of Titans

Und da sind wir schon bei Band 61 der Horus Heresy Reihe: Mortis von John French.

 

Zur Bewertung kommt ihr hier. Ohne direkt zu spoilern: es passiert verdammt viel in diesem Roman.

Und wie bis dato alle Siege of Terra Romane: Sehr guter Roman, der in dem Fall knapp an der Höchstwertung vorbeirauscht.


Warhammer+ & Annimationsfilme

Große Ankündigung von Games Workshop gestern, was ihre Video-Formate angeht. Dabei z.B. Astartes, The Exodite, Angels of Death und so weiter...

 

Leider nur ein neuer Trailer zu Angels of Death. Den könnt ihr hier bei twitch sehen (Vorspulen bis Minute 49:50).

Sieht ganz gut aus, Vertonung allerdings nach wie vor höchstens mittelmäßig.

 

Statt den von mir erwarteten Content gab es die Ankündigung, dass eine neue Plattform Warhammer+ geschaffen wird.  Die Domain warhammerplus.com gibt es schon, auch wenn sie aktuell noch weiterleitet.

 

"Animations are just the start. There’s a whole heap of stuff coming, from more exclusive content to special-access areas, and dedicated offers and rewards."

 

Klingt stark nach einer Bezahl-Plattform für weiteren Content. Kann das klappen? Hängt stark vom Umsetzung und Qualität ab. Aktuell bin ich noch skeptisch.


Neuerscheinungen Mai

Ähnlich wie in den Monaten davor gibt es die Neuerscheinungen bei amazon & Co als E-Book. Die Paperbacks kann man bei GW direkt erwerben oder man wartet bis Anfang Juni. 

 

Mit Das Tor Der Knochen von Andy Clark erscheint der 2. Teil der Feuerdämmerung-Reihe. Zur Bewertung von Teil 1 kommt ihr hier.

 

Und die Horus Heresy erreicht Band 61! Mit Mortis  von John French geht der Kampf um Terra weiter.

 

Viel Spaß beim Lesen!


Skandal - 2 Comics fehlen!

librum-40k.de gibt es nun schon eine ganze Weile und die Liste der deutschsprachigen Warhammer 40k Romane sollte nahezu vollständig sein. Die Rubrik Comics habe ich erst später aufgenommen. Und da fehlen doch tatsächlich 2 Comics, die im Jahre 2014 & 2015 veröffentlich worden sind. Danke an der Stelle für den Hinweis per E-Mail vor einigen Wochen. 

 

Zur Bewertung von Macragges Ehre kommt ihr hier. Dan Abnett liefert eine kurzweilige Handlung, aber die Illustrationen konnten mich nicht vollends überzeugen.

 

Die Bewertung von Einsame Wölfe muss ich leider schieben. Bis dato war es mir nicht möglich, den Comic zu einem fairen Preis gebraucht zu erwerben. Hat jemand von euch den Comic schon gelesen?


Update Neuerscheinungen 2021

Auch wenn die deutschsprachigen Veröffentlichungen aktuell ins Stocken geraten sind, gab es in den letzten Tagen einige News. Zum einen wurde mir die Verlagsvorschau wieder zugespielt (vielen Dank dafür!) und zum anderen gab es einige Neuigkeiten auf dem Warhammer Fest Online.

Die Verlagsvorschau habe ich direkt unten als PDF wieder verlinkt. Einige Top Titel sind dort noch als "geheim" eingestuft.  (beim Warhammer Fest Online wird der Schleider aber gleich gelüftet)

 

Wir dürfen uns auf mehr Futter bei den Reihen Dunkles Imperium, Ciaphas Cain, Die Todgeweihten und Die Primarchen freuen. Für Details seht euch das PDF an.

 

Aber auch alte Romane wie Schlangenschwur (Iron Snakes!) scheinen neu aufgelegt zu werden.

Download
Vorschau Black Library 2021
Black-Library-Vorschau-August-2021-Janua
Adobe Acrobat Dokument 30.0 MB

Der Fahrplan für die englischsprachigen Veröffentlichungen wurden am 3. Tag des Warhammer Online Fest veröffentlicht. Erfahrungsgemäß erscheinen die deutschsprachigen Versionen mittlerweile recht zeitgleich. Gaunts Geister (und noch mehr Iron Snakes!), Horus Heresy, Warhammer Crime...sollte für jeden was dabei sein.

 

Hier geht es zum Original Artikel auf der Warhammer Community Seite. 

 

Bleibt nur zu hoffen, dass die Auslieferungs-Schwierigkeiten gelöst werden. Es scheint so, dass die Mai Ausgaben noch im Mai als E-Book erscheinen, während die gebunden Ausgaben auf Juni geschoben worden sind. Dafür sind die gebunden Versionen aus März wie Die Schwerter von Calth, Büsser und Blutsbande jetzt bei amazon & Co lieferbar.


keine Updates. Aber eine Hochzeit.

Kal Jerico muss zu seiner eigenen Hochzeit. Zur Bewertung von Teil 3 der Serie Bluthochzeit kommt ihr hier, Wobei der Originaltitel Lasgun Wedding deutlich besser passt.

 

Neuerscheinungen für Mai? Man darf gespannt bleiben...


Ciaphas Cain im Ruhestand

Zur Bewertung von Teil 7 der Ciaphas Cain Reihe kommt ihr hier. 

 

Ein typischer Roman der Reihe. Nicht mehr und nicht weniger. 

 

Aktuell als E-Book schon überall erhältlich. Wer ein gebundenes Buch bevorzugt, wird aktuell nur bei Games Workshop direkt fündig.


Neuer Video Content von GW


Die Vertonung ist noch nicht ganz optimal. Aber das sieht nach vielversprechender Action aus...

Warhammer 40k als Krimi.

Eigentlich ein Klassiker: Ein in die Jahre gekommener und abgehalfterter Cop, der sich an einen Fall klammert...

 

Mir hat trotzdem sehr gefallen, was Chris Wraight hier geliefert hat. Oder mag ich dann Krimi doch lieber als Horror? Zur Bewertung von Blutsbande kommt ihr hier.


Neuerscheinungen April

Leider bleibt das Chaos bei den Neuerscheinungen bestehen. Corona? Brexit? Leider weiß ich es nicht.

 

Cains letztes Gefecht gibt es bei amazon als E-Book. Genauso Band 3 der Kal Jerico Serie Bluthochzeit

 

Den Gaunts Geister Sammelband Die Verlorenen Band 2 und Cains letztes Gefecht als Paperback bekommt man direkt bei Games Workshop. Bluthochzeit finde ich bei GW nicht.

 

Das Liber Xenologis ist bei GW ausverkauft und im Handel auf Erscheinungsdatum Mai gesetzt. 

 

Soweit so unklar. Trotzdem gilt wie immer: Viel Spaß beim Lesen ;)

 

P.S.: Die Bewertung von Blutsbande kommt morgen!


Ravenor vs. Eisenhorn

Diesen Monat hänge ich etwas hinterher mit dem Lesen.

 

Zur Bewertung von Büsser von Dan Abnett kommt ihr hier.  Wenn ich 11 von 10 Punkten vergeben könnte: Der Roman hätte es verdient. Ravenor und Eisenhorn treffen wieder aufeinander. Wer mehr wissen will, muss in die Kommentare schauen.

 

Einsortiert ist der Roman und sonstige Serien -> Alizebeth Bequin -> Büsser

 

Bei Games Workshop konnte man den Roman schon im März bekommen, bei amazon & dem Buchhandel ab 01.04.21 lieferbar.


fast 9 Jahre nach Teil 6...

... ist Teil 7 der Uriel Ventris Saga von Graham McNeill erschienen.

 

Meine Erwartungen waren hoch. Vielleicht sogar zu hoch.

 

Hier kommt ihr zur Bewertung von Die Schwerter von Calth.

 

Ein vernünftiger Roman. Der die Bewertung der Reihe von 9 auf 8 Punkte reduziert.


neues von der GW Video Front

Hintergrund und ein paar weitere CGI Grafiken findet ihr auf der Warhammer Community Seite.

 

Freue mich über jeden Video Content. Tau ist eine nette Abwechslung zum Space Marine Content. Und GW macht sich langsam....trotzdem noch von der Qualität einiger privater Projekte entfernt.


für aufstrebende Xenologen

Ein paar Impressionen des Bildbandes Liber Xenologis unten. Bei amazon ist der Bildband ab April lieferfähig, auf der Games-Workshop Seite aber schon jetzt.

Der Bildband orientiert sich an der Schwarzen Festung Reihe (hier kommt ihr zur Bewertung). Alle die, die die Romane gelesen haben, wissen: Nahezu jede bekannte und unbekannte Xenos-Rasse hat dort einen Auftritt.

 

Wie bei vergangen Bildbänden auch: stolzer Preis, liebevolle Gestaltung. Für Fans.


März Neuerscheinungen - aktuell nur als E-Book

Die März Neuerscheinungen sind da. Zumindest als E-Book bei amazon. Alternativ direkt bei Games-Workshop als Hardcover. Da die Warhammer 40k Läden - zumindest hier in Norddeutschland - weiter geschlossen sind, werde ich wohl mit der digitalen Variante starten.

 

Nun zu den Neuerscheinungen:

 

a) Uriel Ventris Teil 7 von Graham McNeill. Hier kommt ihr zu den Bewertungen der Teile 1-6

b) Büsser, Teil 2 der Bequin-Reihe von Dan Abnett. Hier geht es zum 1. Teil Pariah

c) Blutsbande von Chris Wraight. Der Auftakt zur "Crime" Reihe im Warhammer 40k Universum

 

Viel Spaß beim Lesen!


Magic the Gathering & Warhammer 40k

Die nächste Kooperation von Games Workshop steht in Startlöchern: Magic the Gathering Warhammer 40k Karten.

 

Hier kommt ihr zur News auf der Warhammer-Community Seite.

 

Macht jede Kooperation Sinn? 


Leiden Primaris Blood Angels am Roten Durst?

Wer zu der Frage keinen Spoiler haben will, der sollte sich meine Bewertung zum Roman Finsterkeit im Blute von Guy Haley nicht durchlesen. 

 

Alle anderen kommen hier zur Bewertung.


Update der Neuerscheinungen 1. HJ

Datum Titel
März     '21 Die Schwerter von Calth
März     '21 Büsser
März     '21 Pariah (r)
März     '21 Blutsbande
April      '21 Cains letztes Gefecht
April      '21 Bluthochzeit
April      '21 Die Verlorenen 2 (r)
April      '21 Liber Xenologis
Mai        '21 Das Tor der Knochen
Mai        '21 Mortis
Juni        '21 Strafexpedition
Juni        '21 Celestine

Klingt nach sehr guten Lesefutter für das erste Halbjahr. Mein Highlight ist natürlich der 2. Teil Büsser der Alizebeth Bequin Reihe von Dan Abnett.

Zur Bewertung des 1. Teils Pariah kommt ihr hier. Der Roman erscheint ebenfalls im März als Reprint (r) mit neuem Titelbild.


Ruhm & Vergebung

Zur Bewertung Teil 60 (!) der Horus Heresy Reihe Gebrochene Söhne kommt ihr hier.

 

Wichtige Handlungsstränge werden zu Ende geführt. Viel Kritik kann nicht bringen. Mit einem weinenden Auge kann man sagen: Man merkt, dass sich die Reihe dem Ende nähert.

 

P.S.: Die Gestaltung des Covers ist identisch. Der Name Gebrochene Söhne steht im Original korrekt drauf.

 

P.P.S.: Die Kommentar Funktion ist für den Roman angeschaltet. Teil mir gerne mit, ob ihr meine Rezension teilt (oder auch nicht :)).


Neuerscheinungen - endlich

Endlich geht es weiter.

 

Mit Gebrochene Söhne erscheint Teil 60 der Horus Heresy Reihe. Wie in den Kommentaren schon richtig bemerkt: Es sind im Englischen 2 Romane (Die Söhne der Selenar & Der Zorn Des Magnus). Ich gehe davon aus, dass das Titelbild auch anders sein wird.

 

Mit Finsterkeit im Blute wird die Geschichte der Blood Angels nach der Entstehung des Cicatrix Maledictum thematisiert. Die sind ja bekanntlich abgeschottet auf der "anderen" Seite...

 

Zusätzlich ist der 2. Sammelband zu Uriel Ventris erschienen.

 

Die weiteres Veröffentlichungen ab März sind mir noch nicht 100%tig klar. Die Fortsetzung zu Kommissar Cain ist auf jeden Fall in den April geschoben.

 

Wie immer: Viel Spaß beim Lesen!


Licht am Ende des Tunnels - Februar Update

Ein Update auf der Warhammer Community Seite zu den Veröffentlichungen im Februar. 


Jeweils der 2. Teil der Rächende Sohn und Ravenor vs Eisenhorn Reihe kommen. Das sind die Highlights auf die ich gewartet habe :)


Dunkle Ernte KEIN Warhammer 40k Roman

Mein nächster Blog-Artikel sollte eigentlich in wenigen Tagen die Rezension zum Roman Dunkle Ernte von Josh Reynolds werden. Das Buch liest sich auf den ersten Seiten gut an. 

 

ABER: Duardin, Sigmars Lichts, Schwarzpulver und Festung Grauwasser machen recht schnell klar, dass es sich hierbei um einen Age of Sigmar Roman handelt. Hätte ich mir bei "Kriegerpriester" im Klappentext schon denken können...

 

Dunkle Ernte ist kein Warhammer 40k Roman


Dunkle Ernte verfügbar & Vorschau 2021

Mit Dunkle Ernte von Josh Reynolds ist die erste wirkliche Neuerscheinung - zumindest im Taschenbuchformat - für 2021 da. Und somit habe ich wieder Lesefutter.

Den ersten Roman der Horror-Reihe der Black Library Ein Haus von Ketten und Nacht  fand ich persönlich nicht so gut. Mal sehen, ob mich der zweite Aufschlag überzeugt.

Für 2021 wurde mir die Verlagsvorschau der Black Library zugespielt. Das PDF habe ich euch unten zum Download verlinkt. Besonders viele Highlights gibt es nicht. Neben der Horror-Reihe startet die Krimi-Reihe, die Horus Heresy geht weiter und als Highlight wird der Roman Celestine - Die Lebende Heilige für den Juni angekündigt. Die geplanten Neuerscheinungen werde ich die nächsten Tage dementsprechend anpassen.

Download
Vorschau Black Library 2021
Black_Library_Vorschau2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.5 MB

erste Veröffentlichungen 2021 (Reprints only)

Die Reprints für Januar sind bereits verfügbar.

 

Der Horus Heresy Sammelband enthält die Bände Nemesis, Ketzerfürst und Prospero brennt.

Die Chronik des Uriel Ventris enthält die ersten drei Bänder der Serie. Zur Serie kommt ihr hier.

Warum auf dem Cover der Die Verlorenen der Gaunts Geister Reihe ein "Band Eins" ist, kann ich nicht sagen. Enthalten sind Teil 8 Der Verräter und Teil 9 Das letzte Kommando.

 

Insgesamt drei Top Sammelbände, die die Oberklasse von Warhammer 40k Romanen enthalten. Falls einer die Romane noch nicht kennt, sollte er hier zuschlagen.

 

Aber wo bleiben die Januar Neuerscheinungen Dunkle Ernte und vielleicht sogar Bluthochzeit?


Neues Titelbild & Kommentare live

Nach fast 10 Jahren gibt es ein Update für mein Titelbild! 

 

Wie findet ihr es? Das könnt ihr mir ab jetzt mitteilen :)

Denn ihr habt abgestimmt und die Mehrheit ist dafür, dass man auf librum-40k.de kommentieren kann:

Wer die Kommentarfunktion nutzen möchten, benötigt ein Account bei Disqus: Sign-up to comment on Disqus.

Für ein Kommentar auf die Überschrift des Blog-Artikel klicken.


Jahresausklang & kommt gut ins Jahr 021.M3

Erst einmal: Kommt alle gut ins das Jahr 021.M3!

 

Zum Jahresausklang noch paar Fakten zu librum-40k:

 

  • Der erste Blog-Post ist am 03.02.2011 erschienen. librum-40k wird also bald 10 Jahre alt!
  • Die erste Rezension wurde am 16.02.2011 veröffentlicht. Der Roman hieß Gedeih und Verderb. Zur Rezension kommt ihr hier.
  • Insgesamt sind mittlerweile 274 (inkl. der Comics) Romane auf librum-40k besprochen. Ich kann nicht glauben, dass ich die alle gelesen habe...
  • 2020 hatte librum-40k.de 94.797 Besucher auf der Seite - wow! 

Einige haben mir geschrieben und gesagt, sie würden gerne Rezensionen oder Blog-Einträge kommentieren. Ich bin da noch etwas unentschlossen. Gleichzeitig hat librum-40k immer mehr Besucher. Daher dachte ich, ich frage euch kurz per Umfrage:

Killer Kamikaze Kage

Oberst Schaeffer rekrutiert Leutnant Kage wieder, damit dieser ein Himmelfahrtskommando zusammenstellt.

 

Zur Bewertung von Teil 2 der Die Todgeweihten von Gav Thorpe Serie kommt ihr hier.

 

Es gibt im Englischen noch 2 weitere Folgen. Daher habe ich die beiden bereits veröffentlichten  Romane einsortiert unter sonstige Serien -> Die Todgeweihten


Ephrael Stern - ein Highlight

Zur Bewertung der Graphic Novell kommt ihr hier.

 

Ein Highlight für Warhammer 40k Profis. Düstere Illustrationen, die den Weg von Ephrael Stern nachzeichnen. Gibt bis dato wenige deutschsprachige Warhammer 40k Comics - dieser gehört für mich zu den Besten.


Ein Löwe in Aktion

Zur Bewertung Band 13 der Die Primarchen Reihe kommt ihr hier.

 

Die Reihe schwankt bei mir stark in den Bewertungen. Diesmal eine Bewertung im Mittelfeld. Lion El'Jonson kommt recht kurz in dem Roman. Die Organisation und das Wesen der Dark Angels erhalten von David Guymer aber noch einiges an Hintergrund.

 


Ein typischer Ciaphas Caine

Zur Bewertung von Teil 6 Pflicht und Schuldigkeit der Ciaphas Caine Reihe kommt ihr hier.

Ein typischer Caine, der mit 8 von 10 Punkten wieder näher an der Bewertung der ersten Romane ist.

 

Frage: Moment, Teil 6? Die Black Library bewirbt den Band doch mit Teil 5?

 

Antwort: Die Black Library zählt Alte Soldaten sterben nicht irgendwie nicht mit. Wieso ist mir nicht klar. Vielleicht weil dieser von mir nicht so gut bewertet worden ist... ;)

Da es jedenfalls 6 Romane sind, habe ich Pflicht und Schuldigkeit als Band 6 einsortiert.


Black Library 2021 Preview

Für Eilige sind hier meine Notizen, was wir von Black Library 2021 erwarten dürfen:

  • 5. Buch der Siege of Terra Serie (Horus Heresy) von John French mit dem Titel Mortis.
  • 3. Teil der Dark Imperium Reihe von Guy Haley mit dem Titel Godblide. Teil 1 Das Dunkle Imperium und Teil 2 Seuchenkrieg werden überarbeitet und die Zeitlinie etwas angepasst, damit sie zu den neueren Romanen des Indomitus Kreuzzuges passen.
  • Mit Swords of Calth erscheint ein neuer Uriel Ventris Roman von Graham McNeill. Es ist sehr lange her, dass ich die Romane gelesen habe. Hier kommt ihr zur der Sektion auf librum-40k. Ach ja: Uriel Ventris wird ein Primaris Marine.
  • Mein Highlight: Mit Penitent erscheint Teil 2 der Bequin Serie von Dan Abnett. Teil 1 Pariah war und ist ein Highlight. Auftritte von Eisenhorn und Ravenor sind für Teil 2 angekündigt.

Und vieles mehr...Alpharius, Dawn of Fire Serie, Artbooks....die komplette Vorschau sehr ihr in dem Video unten:


Black Library live bei twitch heute 14.45 Uhr

Graham McNeill, Guy Haley, John French und Dan Abnett sind heute um 14:45 Uhr live bei twitch zu sehen und erzählen uns, was wir 2021 von der Black Library erwarten können.

 

Hier kommt ihr zum twitch account - ich bin gespannt. Für alle, die es verpassen, poste ich das Video später.


Neuerscheinungen Dezember

Die Neuerscheinungen für Dezember sind nun auch als gebundenes Buch erschienen. Alle 4 Neuerscheinungen klingen nach einem Highlight. Ich werde berichten, ob die hohen Erwartungen erfüllt werden können!

 

Viel Spaß beim Lesen!


Eine Spukgeschichte. Gruselig!

Zur Bewertung von Ein Haus von Nacht und Ketten kommt ihr hier.

Der erste Roman aus der Horror Reihe der Black Library, der auf Deutsch erschienen ist.

Sobald weitere Romane aus der Reihe erscheinen (Dunkle Ernte ist für Januar 2021 angekündigt), lege ich dafür einen eigenen Bereich unter sonstige Serien an.

 

Für mich war der Roman kein Highlight. Allerdings ist es auch nicht mein Lieblings-Genre. Jeder der Horror mag, wird sicherlich anders bewerten.


Analog der letzten Monate sind die E-Books für Dezember wieder einige Tage früher verfügbar. Der "offizielle" librum-40k  Neuerscheinungspost kommt also in einigen Tagen ;) 

Hier aber schon einmal die E-Books verlinkt:


Update Neuerscheinungen & News Black Library

Die geplanten Neuerscheinungen bis Februar nächsten Jahres sehen so aus, dass da keine großen Änderungen mehr zu erwarten sind. Die entsprechende Tabelle habe ich aktualisiert:

Datum Titel
Dez.      '20 Lion El'Jonson
Dez.      '20 Himmelfahrtskommando
Dez.      '20 Pflicht und Schuldigkeit
Dez.      '20 Dämonenhüterin
Jan.        '21 Die Verlorenen (r)
Jan.        '21 Dunkle Ernte
Jan.        '21 Chronik Uriel Ventris 1 (r)
Jan.        '21 HH - Sammelband 5 (r)
Feb.       '21 Die Finsterkeit im Blute
Feb.       '21 Cains letztes Gefecht
Feb.       '21 Die Söhne der Selenar
Feb.       '21 Chronik Uriel Ventris 2 (r)

Besonders gespannt bin ich auf im Dezember auf die Graphic Novell zu Ephrael Stern - Dämonenhüter.

Zwei News von der Black Library möchte ich hier auch noch teilen.

Ein Weihnachtskalender (zumindest ein halber ;)) - 12 Kurzgeschichten werden alle 2 Tage im Dezember veröffentlicht. 

Hier kommt ihr zum Post auf der Warhammer-Community Seite.

Update: Am Samstag den 5.12.2020 gibt es auf twitch eine Vorschau über die nächsten geplanten Neuerscheinungen bei der Black Library.

Hier geht es zum entsprechenden Post auf der Warhammer-Community Seite.


Trazyn vs Orikan - Runde 613!

Mit Der Unendliche und der Seher gibt der Autor Robert Rath sein Debüt bei der Black Library.

Ich persönlich bin von der aktuellen Darstellung der Necrons kein Riesen-Fan. 

Stilistisch aber ein guter Warhammer 40k Roman.

Trazyn und Orikan bekämpfen sich in einem ewigen hin und her über Jahrtausende. Selbst der Rat der Necrons ist mittlerweile etwas genervt und versucht abwechselnd zu schlichten oder die beiden zu bestrafen...

 

Zur Bewertung kommt ihr hier.


Auftakt einer neuen Reihe

Endlich etwas mehr Hintergrund zu den aktuellen Ereignissen. Die besten Quellen für den aktuellen Hintergrund sind immer noch die 3 Gathering Storm Bücher (siehe Blog Post März 2017!!).

 

Mit Der Rächende Sohn von Guy Haley startet die geplante 8-teilige Reihe zum Indomitus Kreuzzug. Zur Bewertung kommt ihr hier. Knapp an der Höchstwertung vorbei.

 

Einsortiert habe ich den Roman aktuell und Imperiums Nihilus -> Der Rächende Sohn.

Sobald weitere Romane erscheinen, sortiere ich ihn als Serie ein.


Update Neuerscheinungen - Einstiegsdroge

Ebenfalls erschienen im November ist der Roman Nexus.

Der Roman richtet sich an Warhammer 40k Neulinge und gibt einen ersten Eindruck verschiedener Völker. Enthalten sind einige Kurzgeschichten von fast allen bekannten Warhammer 40k Autoren. 700 Seiten für knapp 7€. Eine klassische Einstiegsdroge eben ;)

 

Vielen Dank für den Hinweis @Iron-Echo!

 

P.S.: Ab morgen denn die ersten Bewertungen zu den November Erscheinungen. Vorab: Das Lesen hat sich gelohnt :)


November Romane sind da!

Die November Erscheinungen haben 2 Highlights: 

 

I. Mit Ein Haus von Nacht und Ketten von David Annandale erscheint der erste Warhammer 40k Roman aus dem Horror Genre auf Deutsch. Horror ist nicht mein persönliches Lieblings-Genre, aber ich bin trotzdem gespannt. Mehr Informationen zu dem Roman findet ihr hier auf der Warhammer Community Seite

 

II. Mit Der Rächende Sohn von Guy Haley startet eine neue Serie. Zu der Serie habe ich sehr viele positive Stimmen gelesen. Aktuell nur als E-Book lieferbar. Das Taschenbuch soll am 5.11. lieferbar sein.

 

Zusätzlich erscheint Der Unendliche und der Seher von Robert Rath, der ein Neuling bei den Warhammer 40k Autoren ist.

 

Wie immer: Viel Spaß beim Lesen!


Waaaaaghhh

Zur Bewertung von Der Weg der Orks von Mike Brooks kommt ihr hier.

 

Der Titel ist Programm: Die Orks moschen und kloppen sich den Weg frei. Für Ork Fans Pflicht. Abzug in der Benotung gab leider der unsinnige Gebrauch von Pronomen im Mechanicum-Part...

 

P.S.: Im November scheint die normale Frequenz der Veröffentlichungen wieder zu starten. Ich freue mich.

 

P.P.S.: Es hilft nichts, aber ich muss mein Bücherregal entlasten. Wer z.B. alle Space Marine Battles Romane oder die vollständige Die Bestie erwacht Reihe erwerben will, kommt hier zum eBay Kleinanzeigen Angebot: Space Marine Battles  &  Die Bestie erwacht


Vorboten des Untergangs - Reihenfolge komplett

Endlich ist die Reihenfolge der Horus Heresy wieder hergestellt.

Mit Band 53 Vorboten des Untergangs ist das letzte fehlende Buch erschienen. Schade natürlich, dass es fast 2 Jahre gedauert hat, die Reihenfolge chronologisch herzustellen.

 

Vorboten des Untergangs ist ein klassischer Kurzgeschichten Roman der Horus Heresy Reihe. Nebencharaktere sind für die Gesamt-Stimmung der Reihe super wichtig. In dem Roman bekommen viele ihren Auftritt. Hier kommt ihr zur Bewertung.


Inquisitor Ravenor. So gut...

... kann man mehrmals lesen.

Ravenor Solitarius ist der dritte Band der Ravenor Trilogie. Aktuell nur als E-Book erhältlich - die Hardcover Variante erscheint im Oktober.

 

Ich habe einige Seiten gebraucht, bis ich gemerkt habe, dass ich die Geschichte irgendwie kenne. War dann aber so begeistert, dass ich den Teil einfach noch einmal bis zum Ende gelesen habe. Die Ravenor Seite auf librum-40k.de habe ich entsprechend aktualisiert.