Erscheinungsdatum: Juni 2008
Autor: Dan Abnett

englischer Originaltitel: Malleus


Handlung: Im 2. Teil der Eisenhorn Trilogie spielt fast ein Jahrhundert später als der 1. Teil. Hauptwidersacher von Gregor Eisenhorn ist der Dämon Cherubal, der ja schon seinen ersten Auftritt Ende des 1. Buches hatte.

Nach einem Massaker während einer Parade, bei dem auch sein Schüler Ravenor schwer verletzt wird, wird Eisenhorn der Ketzerei beschuldigt und muss vor der Inquisition fliehen. Während Eisenhorn versucht seine Unschuld zu beweisen, erfährt er nach und nach, dass sein alter Widersacher Cherubal all dies geplant hatte...

 

Bewertung: 10 von 10 Punkten!

Die schleichende Entwicklung Eisenhorns von einem gemäßigten zu einem radikalen Inquisitor ist für mich absolut nachvollziehbar beschrieben. Dan Abnett schmück die Story mit diversen Komponenten aus dem Warhammer 40k Universum aus, so dass ein für mich nahezu perfekter Warhammer 40k Roman entsteht. 

 


get your copy now: