Erscheinungsdatum: September 2015
Autor: Graham McNeill

englischer Originaltitel: Sons of Lupercal


Handlung: Vorab: Das Original Vengeful Spirit wurde in der deutschen Übersetzung in zwei Teile geteilt: Söhne des Lupercal und Schlacht um Molech.

 

Im Zentrum des Romans stehen die Handlungen aus dem ersten Buch. Der Angriff auf Molech beginnt. 

Horus kann einmal mehr zeigen, warum der Titel Kriegsmeister mehr als nur ein Titel ist.

Und so überrascht es nicht, dass Horus - mit Unterstützung von Fulgrim und Mortarion - die Verteidigung von Molech knacken kann. Und nach und nach wird klar, warum der Imperator diese Welt so gut beschützt.

Gleichzeitig versuchen die Knights Errants das Flaggschiff von Horus zu infiltrieren. Auch hier gibt es Ende am des Buches einen Showdown.


Bewertung: 8 von 10 Punkten!

Ich habe hier die gleiche Bewertung wie im Band 1 Sons of Lupercal vorgenommen, wobei ich bei dem zweiten Teil eine Tendenz zu 9 Punkten hatte. Lediglich die Szene mit dem Showdown Garviel Loken mit Horus gefiel mir nicht.

Auch hier gilt: Nur der Inhalt wurde bewertet. Zum Thema Übersetzung und Aufteilung in 2 Bücher gibt es eine gesonderte News.


get your copy now: