Horus Heresy

Start der Serie: Mai '09

Autor: verschiedene

Verlag: Heyne / Black Library

 

deutschsprachige Veröffentlichungen soweit:

  1. Aufstieg des Horus
  2. Falsche Götter
  3. Brennende Galaxis
  4. Kreuzer Eisenstein
  5. Fulgrim
  6. Gefallene Engel
  7. Legion
  8. Am Abgrund
  9. Mechanicum
  10. Engel der Tiefe
  11. Blut der Abtrünnigen
  12. Verlorene Söhne
  13. Nemesis
  14. Ketzerfürst
  15. Prospero brennt
  16. Zeitalter der Dunkelheit
  17. Die verstoßenen Toten
  18. Falsche Erlösung
  19. Kenne keine Furcht
  20. Die Primarchen
  21. Signus Daemonicus
  22. Im Schatten des Verrats
  23. Angelus Exterminatus
  24. Verräter
  25. Kennung Calth
  26. Vulkan lebt
  27. Imperium Secundus
  28. White Scars
  29. Söhne des Lupercals
  30. Die Schlacht um Molech
  31. Die Verdamnis von Pythos
  32. Vermächtnisse des Verrats
  33. Todesfeuer
  34. Der endlose Krieg
  35. Pharus
  36. Die Wacht des Imperators
  37. Der Pfad des Himmels

im Englischsprachigen sind bereits erschienen:

  • The Silent War
  • Angels of Caliban
  • Praetorian of Dorn
  • Corax
  • The Master of Mankind
  • Garro 
  • Shattered Legions
  • The Crimson King

Handlung:

Der große Bruderkrieg wird aus diversen Perspektiven erzählt. Die Handlung spielt im 31. Jahrhundert, genaugenommen befinden wir uns also bei Warhammer 30k. 

Das Ergebnis des Duells Imperator gegen Horus dürfte den meisten 40k Fans bekannt sein, was der Spannung aber in keinster Weise abträglich ist. Die Bücher handeln von den einzelnen Space Marine Orden und für welche Seite sie sich schlussendlich entscheiden.

 

Bewertung: 9 von 10 Punkten!

Die meisten Bücher schwanken für mich zwischen 9 und 10 Punkten. Einzig das 6. Buch fand ich persönlich nicht gelungen. Ansonsten gibt es auch durchaus Ausreißer mit 8 Punkten, aber die Serie insgesamt ist die 9 Punkte auf jeden Fall wert.