Erscheinungsdatum: Februar 2020
Autor: Will McDermot

englischer Originaltitel: Kal Jerico - Blood Royal


Handlung: Necromunda ist ein Planet, der von Makropolstädten bevölkert ist. 

Gouverneur des Planeten, und damit die höchste lokale Autorität, ist Gerontius Helmwawr.

Einer seiner (vielen) unehelichen Söhne ist Kal Jerico, der als Hauptprotagonist des Romans dient. 

Kal Jerico verdient sich als Kopfgeldjäger und hat für die Oberschicht wenig übrig. Als typischer Antiheld hat er eine große Klappe und gibt sich als harter Hund. Vom Umfeld des Gouverneurs bekommt er den Auftrag, einen "Vampir" zur Strecke zu bringen. Dahinter verbirgt sich allerdings mehr, als ihm zuerst offenbart wird...

 

Bewertung: 8 von 10 Punkten!

Eigentlich 7 Punkte, aber ein Bonuspunkt gab es von mir, da das Setup abseits von Space Marines, Inquisition und Schlachten eine kurzweilige Abwechslung bietet.

Apropos kurzweilig: Das beschreibt den Roman gut. Kein Warhammer 40k Highlight, aber ein gut geschriebener Schurkenroman für zwischendurch. Nicht mehr und nicht weniger. 

 

P.S.: Im Englischen gibt es schon 3 Romane. Sollten die anderen veröffentlicht werden, hänge ich den Roman unter sonstige Serien um.


get your copy now: