librum-40k - Latest Comments

Re: I. Der Fall von Cadia 01 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (So, 21 Apr 2024)
Noch ne Frage zu der Reihenfolge Ich hinke mit dem Lesen zu stark hinterher - die beiden Bände sind vmtl. hinter den Minka Lesk Romanen einzuordnen? Und natürlich vor dem Imperium Nihilus ...
>> mehr lesen

Re: I. Der Fall von Cadia 01 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Fri, 19 Apr 2024)
Ah ok, sind glaub ein paar neue Charaktere dabei, wenn ich mich richtig erinnere. Aber cool, dass es die Geschichte als Roman gibt, schon eine epische Story und das "Ende" von Creed war auch genial. Freu mich schon auf die beiden Bücher :)
>> mehr lesen

Re: I. Der Fall von Cadia 01 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Fri, 19 Apr 2024)
Habe mich bewusst dazu entschieden, es noch nicht unter Imperium Nihilus einzuorden. Vielleicht ändere ich die Meinung mit Band 2. Imperium Nihilus ist ab der Entstehung des Großen Risses. Dazu ist der Roman sicherlich der Anfang, da der Fall von Cadia die Galaxis dann zerreißt. Denke ich werde auf beiden Seiten mit Band 2 einen entsprechenden Querverweis erstellen
>> mehr lesen

Re: I. Der Fall von Cadia 01 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Fri, 19 Apr 2024)
Was in den Gathering Storm Büchern beschrieben wird, kannst du hier im dem Blog Post März 2017 kurz nachlesen. Der Roman scheint sich auf den Fall von Cadia, zumindest in Teil 1, zu beschränken
>> mehr lesen

Re: I. Der Fall von Cadia 01 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Fri, 19 Apr 2024)
kurze Begründung für meinen Punktabzug: finde persönlich auch, dass es ab einer gewissen Seitenanzahl besser ist, mehrere Bände draus zu machen. Da dort aber viel Platz gelassen worden ist, eine Leseempfehlung zu einem anderen W40k Roman am Ende kommt und die Dramatis Personae schon 20 Seiten einnehmen, sind es in Summe wahrscheinlich eher so 600-650 Seiten. Siehe Sammelband Ravenor - 1400 Seiten. Dünnes Papier, kleine Schrift. Das wirkt zu gequetscht. Bei allerdings ~650 Seiten bleibt bei mir das Geschmäckle "Geldmacherei". Aber als Fan kaufe ich ja sowieso alles am Ende ;)
>> mehr lesen

Re: I. Der Fall von Cadia 01 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Fri, 19 Apr 2024)
Moin moin! Die Hauptereignisse sind natürlich die selben, da lässt sich nichts dran rütteln. In diesem Teil wird aus der Sicht von mehreren Akteuren geschrieben. Um mal einige aufzuzählen: Usarkar E. Creed, Dravura Morkath (Quasi sicht von Abaddon) - das sind die Hauptakteure. Dann gibt es noch einige "Nebenschauplätze" mit dem World Eater der gerne zum Dämonenprinzen aufsteigen möchte und den Gegenpart mit den Sororitas die ihre Festung verteidigen. Black Templars die einen Wall verteidigen. Einpaar kleine Saboteure innerhalb der imperialen Mauern, die für das Chaos agieren mit den jeweilig entsprechend passenden Mitteln. Und zu guter Letzt eine Pilotin, die wichtige Informationen zum Oberkommando bringen muss und eine frisch aufgestiegene Majorin, die einen Pass mit ihren 24. Regiment verteidigt. Ich glaube, dass sind alle, ohne überhaupt ins Detail zu gehen. Anhand dessen kannst du ja schon entscheiden ob das passt oder nicht. Meine Erinnerungen zu den Texten in Gathering Storm sind nicht mehr die frischesten.
>> mehr lesen

Re: I. Der Fall von Cadia 01 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Thu, 18 Apr 2024)
Ist das Buch quasi 1 zu 1 die Geschichte aus "Gathering Storm - Der Fall von Cadia" nur in Romanform?
>> mehr lesen

Re: I. Der Vincula-Aufstand - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Thu, 18 Apr 2024)
Wie Charlie Bucket in Roald Dahls Charlie und die Schokoladenfabrik, der sich eine Tafel Schokolade so einteilt, dass sie ein ganzes Jahr über reicht, habe ich mir als großer Fan der Reihe diese Lektüre über einen sehr großen Zeitraum eingeteilt, um sie so lange wie möglich genießen zu können. Es wäre beinahe perfekt gewesen, aber ich finde das Ende nicht sehr gelungen, ich weiß, dass das Offenlassen der Geschichte mit den Antagonisten Vorshadowing für weitere Ableger dieser Spin off Reihe ist, aber dennoch gerade, wenn man das Gefühl hat, JETZT müsse die Geschichte erst richtig losgehen, werden die Zelte abgebrochen und das Buch endet. Das liest sich ein wenig wie der erste Teil, den man sonst mit dem zweiten und dritten Teil einer Geschichte innerhalb eines Buches finden würde. Wirklich sehr bedauerlich. Wie ein Leckerbissen, der zwar wundervoll schmeckt, aber keineswegs dein Hungergefühl stillen kann.
>> mehr lesen

Re: I. Der Fall von Cadia 01 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Wed, 17 Apr 2024)
Der Fall Cadias ist der buchstäbliche Beginn des Imperium Nihilus und dem Riss der alles teilte. Persönlich würde ich mit diesem (diesen Beiden) Band starten, wenn ich vorher keins der Bücher nach dem Riss gelesen hätte. Bei einem Titel bin ich mir nicht so ganz sicher - ich kann "Celestine" schwer in meiner Erinnerung einordnen, zu lange her. Spielt das nicht sogar teilweise exakt zur gleichen Zeit auf Cadia? Der Rest aus der Auflistung hier spielt eindeutig danach (ich bin mir zu 98% sicher, bitte nicht hauen).
>> mehr lesen

Re: I. Der Fall von Cadia 01 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Tue, 16 Apr 2024)
Wo würde man das Buch in der Imperium Nihilus-Lesereihenfolge einordnen?
>> mehr lesen

Re: I. Der Fall von Cadia 01 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Mon, 15 Apr 2024)
Nur noch hinzugefügt, dass es bei einem Einzelband - statt 2 Bänden - über 700 Seiten wären. Muss jeder selbst entscheiden ob das eine gute Entscheidung ist 2 Bücher daraus zu machen oder dann entsprechend Schriftgröße 4 zu lesen und 1kg zu halten.
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sun, 14 Apr 2024)
aye, Danke fürs Bescheid geben. Update der geplanten Neuerscheinungen kommt die nächsten Tage
>> mehr lesen

Re: Wüstenkommando - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Tue, 09 Apr 2024)
Hat mir leider nicht so gut gefallen. Für mich hat es sich staubtrocken gelesen wie die Wüste. Zum Ende hin wurde ich dann aber gepackt und es wurde spannend.
>> mehr lesen

Re: I. Cadias Vermächtnis - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Tue, 09 Apr 2024)
Gerade das Buch durchgelesen. Hat mir sehr gefallen. Fand dieses springen in den einzelnen Schauplätzen etwas gewöhnungsbedürftig. Am Ende aber recht erfrischend irgendwie. Tatsächlich finden sich in dem Buch recht viele Rechtschreibfehler. Und wenn ein Legastheniker die schon findet. Also dann ist was los. Im Zeitalter der KI sollte man gucken ob so etwas noch sein muss. Ansonsten sehr lesenswert wie ich finde. Wenn man auf Imperiale Armee und Cadia steht.
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sat, 06 Apr 2024)
Die Releases für das zweite Halbjahr 2024 trudeln gerade ein! 09.07.2024 - Horus Heresy - Sammelband XIV 09.07.2024 - Hexenfänger (WH40K) 06.08.2024 - Lazarus (WH40K) 06.08.2024 - Die Belagerung von Vraks (WH40K) 10.09.2024 - Ahriman: Immortalis (WH40K) 10.09.2024 - Aveline - Dämonenbrecherin (WH40K) 08.10.2024 - Horus Heresy - Sammelband XV 08.10.2024 - Feuerdämmerung 08 - Die Hand des Abaddon 12.11.2024 - Weitschuss (WH40K) 12.11.2024 - Siege of Terra - Sammelband I 10.12.2024 - Night Lords Trilogie Sammelband (Reprint) 10.12.2024 - Sanguinius - Der Große Engel (HH - Primarchen) 17.01.2025 - Morvenn Vahl - Speer des Glaubens (WH40K) 17.01.2025 - Cypher (WH40K) Soweit bis hierhin, mal schauen, ob noch was folgt ....
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sat, 06 Apr 2024)
Verschiebungen hin oder her - hier mal eine schöne News: Am 10. Dezember erscheint endlich mal wieder ein Buch über einen Primarchen, diesmal ist es "Sanguinius - Der Große Engel". Einen Link zu Amazon habe ich nicht, denn dort ist es noch nicht gelistet, allerdings sollte sich das demnächst ändern. Edit: Das ging schnell: Link
>> mehr lesen

Re: LXVI. Das Ende und der Tod 3 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Thu, 04 Apr 2024)
Hallo Michael, da kann ich mich dir nur anschließen. Ein geniales und würdiges Ende. Ich fand alle 3 Teile von "Das Ende und der Tod" überragend und hier hat Dan Abnett mal wieder bewiesen, was er kann. Und das kann er sehr gut! Im 3. Teil so in die Gedanken von Horus abzutauchen, war für mich wirklich genial. Auch alles drumherum, ohne zu spoilern. Die Charaktere und und und. Ich bin wirklich traurig, dass es jetzt damit zu Ende ist. Aber wir kennen GW/BL, da wird sicher bald was neues kommen. Vermutlich geht es dann in Richtung "Great Scouring" (Das Große Aufräumen danach, wie ich es immer nenne) und die 2. Gründung usw. usf. Dann hätten wir eine Brücke zur Serie "Die Bestie erwacht". Da freue ich mich sehr darauf! PS: Dan Abnett hat es auch wieder geschafft, einpaar Dinge aus Eisenhorn/Ravenor/Bequin einzubauen :D Ich vermute, Teil 3. der Bequin Reihe wird alsbald angekündigt werden. Ich hoffe es zumindest!
>> mehr lesen

Re: LXVI. Das Ende und der Tod 3 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Tue, 02 Apr 2024)
Ich hab noch gar nicht angefangen, freue mich aber schon wie Bolle darauf!!
>> mehr lesen

Re: LXVI. Das Ende und der Tod 3 - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Tue, 02 Apr 2024)
Bin leider noch mitten in der Horus Heresy und werde bei meinem Lesetempo wohl auch noch nicht dieses Jahr damit fertig. Aber so eine Rezension ist natürlich für mich eine große Motivation am Ball zu bleiben.
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Mon, 25 Mar 2024)
Hallo Flo, ich würde tatsächlich auch dazu tendieren, das in eine Reihe umzuwandeln. In Orkboss wird ein Charakter eingeführt, der eine der Hauptrollen in dem neusten TItel spielt. "Die Macht der Orks" verbindet quasi die Handlungsstränge von "Orkboss" und "Der Weg der Orks" :) PS: Die Kurzgeschichte "Wo da Warp is', is' auch 'n Weg" aus der Celebration 2024 ist außerdem ebenfalls im Titel "Nexus + andere Geschichten" enthalten. Ich würde allen anderen empfehlen, die "Die Macht der Orks" noch nicht gelesen haben, erst die Kurzgeschichte zu lesen, wenn sie Zugang dazu haben. Es ist nicht dramatisch diese auszulassen, aber es ist mehr oder weniger eine Einleitung zu "Die Macht der Orks" - wie ich finde :)
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sat, 23 Mar 2024)
wow, Danke euch beiden für das Teilen von Querverweisen, die (vielleicht?) die Autoren der Horus Heresy beeinflusst haben [Historitor Michael]
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sat, 23 Mar 2024)
Viele Quellenbüchern werden zumindest in einem Blog-Post erwähnt. Muss leider sagen, dass ich auch nur einige davon gelesen habe. Für die "Hauptstory" wichtig sind die Gathering Storm und Ark of Omen Quellenbücher meiner Meinung nach [Historitor Michael]
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sat, 23 Mar 2024)
dito. Habe noch einige Romane hier stehen. Bin aber mittlerweile auch bei den E-Books gelandet. Hauptsächlich, weil die früher erscheinen. Geht aber nichts über ein schönes Bücherregal. Würde auch mehr Sammler-Editionen der Black Library kaufen. Sind allerdings meist sehr schnell ausverkauft... [Historitor Michael]
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sat, 23 Mar 2024)
Sehe das ähnlich. Außerdem ist Whatsapp eine extrem unseriöse App vom Standpunkt der IT Sicherheit aus gesehen. Wer unbedingt Chatapps nutzen will, sollte sich informieren und zu Alternativen greifen.
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sat, 23 Mar 2024)
Bei all euren Antworten kitzelt mich direkt wieder die Sammelwut :D
>> mehr lesen