librum-40k - Latest Comments

Re: XIV. Alpharius - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Mi, 12 Jan 2022)
und vergesst nicht die Bequin Bücher....
>> mehr lesen

Re: XIV. Alpharius - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Thu, 06 Jan 2022)
Moin Frosty, meine These ist: zumindest Dorn ist nicht klar, dass es Alpharius UND Omegon gibt. Dass einer von beiden sich opfert, damit der andere weitere agieren kann, legt Band 40 der Horus Reihe (Prätorianer des Dorn) nahe
>> mehr lesen

Re: Ephrael Stern - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Wed, 05 Jan 2022)
über https://warhammer-vault.com bekommt man Zugang (mit Warhammer+ Abo benötigt). Sieht mir nach einem Adobe Web Reader mit dem man dann direkt im Browser lesen kann.
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Tue, 04 Jan 2022)
Moin, bin neu hier und les zurzeit Horus Heresy Primarchs - Angron. Weiß einer hier, warum gerade der zweite Teil der Ravenor Reihe überall ausverkauft ist? Den bekommst ja nicht einmal gebraucht irgendwo. Und ein Freund von Hörbüchern bin ich nicht :) Finde die Seite hier übrigens Klasse! Hat mich schon das ein oder andere mal davor bewahrt, mir ne "Niete" als nächsten Lesestoff zuzulegen. Mfg Alex
>> mehr lesen

Re: XIV. Alpharius - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Mon, 03 Jan 2022)
Ich habe eine Frage: Ist den anderen Primarchen + Imp. nicht bekannt, dass Omegon existiert? Ich habe HH7 so gelesen, dass es nicht unbedingt geheim wäre. Ich habe diesen Primarchenband auch gelesen und würde sogar so weit gehen, dass Alpharius und Omegon immernoch leben könnten. Ich bin zwar erst in HH13 zz. aber wenn absolut jeder seiner Söhne die Identität annimmt, dann wäre ein offener Kampf gegen einen überlegenen Primarchen nicht der Weg von A. Viel eher würde er seinen Tod vortäuschen und einen Sohn opfern. Danach kann er ungestört in den Schatten intrigieren. Da er der erste entdeckte Primarch war und bei der Entdeckung all der anderen anwesend, wäre dieser Schluss sinnvoll oder nicht? Direkter Kampf passt nicht. In dem Sinne, für den Imperator, ich bin Alpharius! Frosty
>> mehr lesen

Re: Ephrael Stern - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sun, 02 Jan 2022)
Super danke für die Antwort. Gibts die Gathering Storm Reihe als pdf oder als Video bei WH+ oder wie kann ich mir das vorstellen?
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sat, 01 Jan 2022)
Freues neues Jahr auch für dich und die Familie :) Habe diese Woche Kriegsfalke auch fertig gelesen (direkt bei GW bestellt) und kann mich nur anschließen. Fantastischer Teil!!! Bleiben nur noch 2, bin wahnsinnig gespannt!
>> mehr lesen

Re: Ephrael Stern - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sun, 26 Dec 2021)
https://uploads.disquscdn.c... Die Gathering Storm Reihe
>> mehr lesen

Re: Ephrael Stern - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sun, 26 Dec 2021)
Willkommen auf librum-40k.de :) Wenn einen interessiert, wie es zur Spaltung der Galaxie, dem Fall Cadias und der Auferstehung von Roboute gekommen ist, sind die Gathering Storm Quellenbücher leider nach wie vor die einzigen Quellen. Gibt es im Warhammer+ Abo mit zu lesen (siehe Bild). Ansonsten mein Tipp: Die Wächter des Throns Reihe. Bis dato 2 Romane erschienen, startet mit Die Legion des Imperators
>> mehr lesen

Re: Ephrael Stern - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Fri, 24 Dec 2021)
Hi, ich wollte hier mal Danke sagen für deine coole HP, ich bin neu in der Lore und die Seite hier hat mir sehr geholfen übersicht über die Bücher zu verschaffen. Ich hab einige Bücher HH, Eisenhorn und Gaunts Geister gelesen und möchte irgendwann in naher Zukunkt mit Imperium Nihilus beginnen. Frage: mit welchen Büchern fange ich am besten an? Dunkles Imperium oder lieber die Bücher nach erscheinungsdatum lesen? Wäre cool wenn Du oder jemand mir hier Tipps geben könnten :) LG Kalle
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Mon, 20 Dec 2021)
David Annandale ist für mich mittlerweile ein rotes Tuch, ich mochte bis jetzt keins seiner Bücher, weder seine Beiträge zur Horus Heresy-Reihe noch "Der Zorn der Gottmaschine". Seine Darstellungen sind mir zu opulent und am Ende sind sowieso immer alle tot. Er wird wohl die treibende Kraft hinter der Warhammer-Horror-Reihe sein, er ist ja auch Dozent für Horror- und Gruselfilm/-literatur. Das erste Buch der Reihe ist von ihm, jetzt auch noch eine Kurzgeschichte. Falls Ben Counter oder besser noch Chris Wraight sich mal entschließen sollten, da einen Beitrag zu liefern, würde ich dem Ganzen aber mal eine Chance geben. Ist letztlich nicht mein Genre, wobei ich an Literatur nur ein paar Lovecraft-Geschichten gelesen habe. Filmisch jedenfalls überhaupt nicht mein Ding.
>> mehr lesen

Re: Die Finsterkeit im Blute - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Fri, 17 Dec 2021)
Genau, in Reihenfolge wäre es: 1. Verheerung von Baal 2. Trümmer von Prospero 3. Geheimnisse von Caliban 4. Preis des Sieges 5. Apokalypse 6. Faust des Imperiums
>> mehr lesen

Re: Die Finsterkeit im Blute - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Fri, 17 Dec 2021)
Das ist ein guter Punkt, um mehr Übersichtlichkeit reinzubringen. Faust des Imperiums Preis des Sieges Geheimnisse von Caliban Trümmer von Prospero Verheerung von Baal Apokalypse wenn ich das richtig sehe...
>> mehr lesen

Re: Die Finsterkeit im Blute - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Thu, 16 Dec 2021)
An dieser Stelle wäre es vielleicht eine Überlegung, eine neue Serie "Space Marines Conquests" anzulegen. Theoretisch "die neuen" Space Marine Battles - oder was meint ihr? Das sind bislang 6 Titel.
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Thu, 16 Dec 2021)
Bah bei Ravenor bin ich wieder reingefallen. Ist der Wunsch wohl Vater der Gedanken... Bei der Horus Heresy Charakter Serie überlege ich auf die englischen Versionen zu wechseln...ich vermute auch, es dauert sonst noch etwas...
>> mehr lesen

Re: Die Finsterkeit im Blute - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Thu, 16 Dec 2021)
Die Verheerung von Baal ist aus meiner Sicht auch eine absolute Leseempfehlung! Glaube die Einordnung als Einzelbände ist richtig. Gleicher Autor, gleicher Orden. Einige gleiche Hauptpersonen. Die Handlung baut aber nicht direkt aufeinander auf.
>> mehr lesen

Re: Die Finsterkeit im Blute - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Mon, 13 Dec 2021)
"Die Verheerung von Baal" wurde bewertet: Klick Sie findet sich unter "Imperium Nihilus" -> dort weiter runter scrollen (präzise: 4. Titel von unten).
>> mehr lesen

Re: Die Finsterkeit im Blute - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Mon, 13 Dec 2021)
Danke für die Bewertung, aber hattest du nicht den 2. Teil der Reihe namens "Die Verheerung von Baal" gelesen? Ich kann diesen Titel auch nirgends auf der Webseite finden? Im Prinzip ist es also eine Trilogie im Imperium Nihilus. Weiterhin wäre es wirklich cool, wenn man auf der Hauptseite eine Suchfunktion inkl. eines Suchfeldes hätte, um gezielt nach Titeln/Romanen suchen zu können auf der Seite. Ansonsten super Arbeit und Übersicht diverser BL Romane :)
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sun, 12 Dec 2021)
Das Buch zu "Ravenor" ist bereits erschienen, es handelt sich dabei um den 3. Teil der Serie. Der "Clou" ist hier, dass es da im Englischen eine Sonderausgabe gibt, ähnlich wie die unzähligen Varianten zu "Eisenhorn". Bei "Ahriman" bin mir mir nicht sicher, ob es sich dabei nicht auch um einen Reprint handelt. Vor zwei oder drei Jahren wurde der Titel schonmal angekündigt, ohne dass es eine Deutsche Übersetzung gab. Eine Suche bei Black Library und Amazon hat dazu zwar nichts ergeben, weshalb es durchaus sein kann, dass der Titel tatsächlich neu ist, dennoch sollte man seine Vorfreude etwas dämpfen. Schade ist hier vielmehr, dass der Sammelband "Exodus" nicht bei uns erschienen ist (oder der Omnibus, der die in "Exodus" zusammengefassten Kurzgeschichten ebenfalls enthält). Das wäre bei einem neuen Buch nämlich eine Lücke, die man möglicherweise bemerken wird. Ansonsten interessieren mich die Bücher zu den Charakteren "Sigismund", "Huron Blackheart" und "Astorath", sowie der Sammelband zu den Nachfolgeorden. P.S.: Der "Start der Reihe zu den Charakteren" steht bei uns im März bevor - da erscheint endlich "Valdor". Neben diesem Charakter gab es auch im Englischen nur noch einen weiteren, für den ein Buch erschienen ist: "Luthor" Ich bezweifle ein wenig, dass "Sigismund" bei uns schon nächstes Jahr erscheint, "Valdor" hat zwei ganze Jahre auf sich warten lassen und "Luthor" ist noch nicht einmal am Horizont. Daher brauchen wir wohl wieder sehr viel Geduld.
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Fri, 10 Dec 2021)
Titus ist zwar jetzt ein Primaris (*aufdenbodenspuck*), aber was soll's, dieses Spiel ist wohl das mit Abstand meist gewünschte Spiel im Warhammer40K-Universum überhaupt. Leider gibt es noch keinen Veröffentlichungstermin (meine Schätzung QT III 2022 oder später), aber wenigstens haben wir etwas, auf das wir uns freuen können. DIESES Türchen des Adventskalenders wird jedenfalls in Erinnerung bleiben, auf die eine oder andere Art und Weise.
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Wed, 08 Dec 2021)
cool, danke für die Info. Hier der Post dazu bei der Warhammer Community Seite
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Tue, 07 Dec 2021)
Zur Info: Am Samstag (11.12.2021) findet die "Black Library Preview" für 2022 statt. Sie wird ab 15 Uhr Deutsche Winterzeit auf Twitch Live übertragen und später als Video im Warhammer Community Hub eingestellt.
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sun, 05 Dec 2021)
Da bin ich gespannt. Selbst große Händler wie Thalia & amazon übernehmen ja in der Regel die Meldeschlüssel der Barsortimente, wenn sie nicht direkt beim Verlag beziehen. Und ich vermute Warhammer 40k ist noch so sehr Nische, dass die Bücher auch dort über die Barsortimente kommen. Ich jedenfalls hätte noch Bock auf einen richtig guten Warhammer 40k Roman dieses Jahr :)
>> mehr lesen

Re: - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Sun, 05 Dec 2021)
Die Buchhändlerin, zu der ich meine Bücher immer liefern lasse, wickelt den Onlineshop extern ab und die greifen auf das Barsortiment zu. Dort ist seit Tagen im Online-Shop "Das Buch der Märtyrerinnen" und "Die Besten des Imperators" aus der Reihe Ciaphas Cain auf "Lieferbar innerhalb von 3 Wochen". Wenn man dem Barsortiment hier glauben schenken darf, dann könnten wir diese beiden Titel noch dieses Jahr sehen. Alle andere Shops wie Thalia etc. haben diese Beiden weiterhin auf den 31.12.2022. Kriegsfalke kann man nun außerdem über Games-Workshop bereits bestellen, wenn man auf die deutschen Händler nicht warten möchte. Ich werde allerdings noch warten, das letzte Mal hat die Bestellung aus GB mich Nerven gekostet, nachdem es eine halbe Weltreise hinter sich gebracht hat... Der Zustand der Bücher ist meist auch besser, als wenn man sie von der Insel direkt bekommt - meine Erfahrung.
>> mehr lesen

Re: II. Das Tor der Knochen - Fanseite für Warhammer 40k Romane (Thu, 25 Nov 2021)
Das sehe ich hier genauso, es mag so garkein Spass beim lesen aufkommen, zumal man auch einige Seite querlesen kann da der Inhalt nichtssagend ist
>> mehr lesen