Erscheinungsdatum: Mai 2019
Autor: Sandy Mitchell

englischer Originaltitel: For the Emperor


Handlung: Ciaphas Caine ist ein Kommissar und Kriegsheld. Zum Zeitpunkt der Handlung ist er schon um die 100 Jahre alt und hat so ziemlich alles an Feinden erlebt, die jemals gegen das Imperium Krieg geführt haben. Irgendwie hat er es immer geschafft, sich mit heiler Haut aus der Affäre zu ziehen. 

Wie hat er das geschafft?  Ciaphas Caine ist ein klassischer Antiheld, der aber tief im inneren - trotz seiner Selbstbezogenheit - positive Charaktereigenschaften aufweist. Zusätzlich hat er sehr gute  Menschenkenntnisse und im richtigen Moment auch einfach immer nur Glück.

 

Mit einem zusammengelegten Regiment aus Valhalla wird Ciaphas auf eine scheinbare Standard-Mission geschickt

und muss zwischen Menschen und Tau vermitteln. Spätestens als der Tau Botschafter erschossen wird und

die Inquisition auftaucht, ist es mit der Ruhe vorbei und Ciaphas muss alle seine Kenntnisse einsetzen,

um wieder lebend rauszukommen.

 

Bewertung: 10 von 10 Punkten!

Der Roman ist als Rückblende von Ciaphas Caine geschrieben, wobei die Inquisitorin Amberley Vail Kommentare eingefügt hat sowie weitere Quellen beisteuert, wenn ihr die Fakten zu dünn erscheinen. Sehr spannender und neuer Erzählstil. Sandy Mitchell schafft es, in das düstere Warhammer 40k Universum noch eine Prise schwarzen Humor reinzubringen, ohne dass dabei die Spannung leidet.

Ciaphas Caine als Antiheld der irgendwie am Ende doch immer als Held darsteht - eine gute Kombination und eine verdiente Höchstwertung von mir.

 

! Einsortierung unter sonstige Serien erfolgt, sobald der 2. Roman veröffentlicht wird ! 


get your copy now: